Auftritt der Sängerinnen und Sänger der Liedertafel Dudenhofen
„Licht aus – Spot an“

Alle Plätze waren bereits am Konzertabend ausverkauft.
  • Alle Plätze waren bereits am Konzertabend ausverkauft.
  • Foto: Liedertafel Dudenhofen
  • hochgeladen von Wochenblatt Speyer

VG Römerberg-Dudenhofen. Mit einem Lichterspiel der Modernen wurde das Konzert der Liedertafel am vergangenen Wochenende in der Festhalle in Dudenhofen auf eine ganz besondere Art gemeinsam mit ihrem Chorleiter Rainer Diehl eingeleitet. Unter dem Motto „Uns're Lieder“: Licht aus – Spot an“ versetzten die beiden Ton- und Licht-Techniker Bernd Hagel und Michael Bertels das Publikum in eine atemberaubende und virtuelle „Lichterwelt“. Neue Ideen hatte der im März neu gewählte erste Vorsitzende Werner Dürk bereits in der Mitgliederversammlung versprochen, was bereits bei diesem ersten großen Konzert des Jahres 2018 voll gelungen ist. Im Vorfeld wurde bereits viel "Mundpropaganda" für dieses besondere Konzert gemacht, was insbesondere die Dudenhofener Bevölkerung zu interessieren schien. Denn Viele kamen und alle Plätze waren bereits am Konzertabend ausverkauft. Es wurde sogar noch nachbestuhlt, um niemand nach Hause schicken zu müssen. Alle Interessierten sind an diesem Abend auf ihre Kosten gekommen, das Publikum war begeistert und dankte allen Mitstreitern mit Standing Ovation.  Voll im Trend lagen die Sängerinnen und Sänger des Frauen- und Männerchors mit ihren Songs aus Pop, Rock und Musical. Auf jeden Fall war bei den Gesangsdarbietungen, die aus dem Repertoire von Udo Jürgens, Andrea Berg über Howard Carpendale bis hin zu Udo Lindenberg reichten und mit dem entsprechenden Video-Clip untermalt wurden, für jeden Geschmack etwas dabei. Ein „Muss“ bei solchen Konzerten ist inzwischen auch der Auftritt der Solistin Andrea Silber, die gleich ihren Förderer und Unterstützer Franz Halmich, ehemaliger Keyboarder der „Flippers“ und Komponist des Hits „Weine nicht kleine Eva“, mitgebracht hatte. Für sie speziell schrieb er auch die Lieder „Du bist alles was ich will“, „Heile mein Herz“, „Im Glück ertrunken“, „Du hast jedes Recht zu leben“ und „Vertrieben und verloren“ die von ihr in leisen, zum Teil nachdenklichen, aber auch temperamentvollen Tönen vorgetragen wurden. Als „Duo Sentissimo“ trat sie auch gemeinsam mit Musikdirektor Rainer Diehl auf, das an diesem Abend erste Einblicke in die neue CD gewährte , was mit viel Beifall belohnt wurde. Sowohl die Sängerinnen und Sänger, aber auch Andrea Silber wurden von dem Pianisten Peter Ihle und dem Schlagzeuger Martin Pfister musikalisch begleitet. Gekonnt führte an diesem Abend durch das Konzertprogramm die Sängerin des Deutsch-Rock-Chors, Miriam Dehnert, die einen tollen und geschmackvoll musikalischen Abend versprach.  Zu Beginn des musikalischen Abends konnte Vorsitzender Werner Dürk nicht nur Vertreter der befreundeten Chöre, wie zum Beispiel den MGV Cäcilia Dudenhofen, den MGV Frohsinn Mechtersheim/Westheim, den BASF Chor Siedlung Maxdorf sowie den MGV 1845 Meckenheim begrüßen, sondern auch den Dudenhofener Bürgermeister Peter Eberhard, die stellvertretende Vorsitzende des Kreischorverbandes Südliche Rheinpfalz, Dr. Kerstin Keppler, den Ehrendirigenten Gerhard Nussbaum und natürlich den Ehrenvorsitzenden der Liedertafel Klaus Klein. Durch ständig wechselnde Lichteffekte und der Entführung in das Musical „Les Miserables“ gelang es den Veranstaltern, dem Publikum Erinnerungen an die französische Revolution im Jahre 1832 in Paris einzuhauchen. Das Ziel mit dieser Darbietung sei gewesen, solche Zeiten nicht mehr erleben zu müssen, resümierte Werner Dürk dieses besondere Konzert. Sein Dank galt an diesem Abend insbesondere seinen Helfern, aber auch den Mitstreitern, ohne die ein solch fulminantes Konzert nicht möglich gewesen wäre. Seinem Publikum versprach er ein ebenso schönes Konzert im März 2019. ps

Autor:

Wochenblatt Speyer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die offerta in der Messe Karlsruhe bietet traditionell ein Einkaufserlebnis für die ganze Familie. Das ist auch dieses Jahr ab 24. Oktober 2020 mit einem sorgfältigen Hygienekonzept möglich. Die Öffnungszeiten der offerta: von 10 bis 18 Uhr.
3 Bilder

offerta 2020 in der Messe Karlsruhe
Bestes Einkaufserlebnis der Region

Rheinstetten. Am Samstag, 24. Oktober, startet die offerta in der Messe Karlsruhe - natürlich abgestimmt auf die geltenden Hygienemaßnahmen. Bis Sonntag, 1. November, können Besucher auf der Einkaufs- und Erlebnismesse in den Themenhallen Freizeit, Bauen, Lifestyle und Markthalle viele verschiedene Produkte, Heimwerker-Tipps und Leckereien entdecken. Rund 450 Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen. Zudem dürfen sich Besucher auf einen vergrößerten Außenbereich mit vielen...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen