Rheinstetten - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Polizei, Zoll und Bereitschaftspolizei schauen genauer hin
Großkontrolle beim Schloss Stutensee

Stutensee. Gemeinsam mit dem Hauptzollamt Karlsruhe, dem Gemeindevollzugsdienst Stutensee und mit Unterstützung der Bereitschaftspolizeidirektion Bruchsal führte das Polizeipräsidium Karlsruhe im Rahmen der Sicherheitskooperation Baden-Württemberg am Freitagabend über mehrere Stunden hinweg eine Großkontrolle auf der Landesstraße L560 auf Höhe des Schloss Stutensees durch. 265 Fahrzeuge und 340 Personen kontrolliert Da die L560 gerne als Ausweichstrecke für die parallel verlaufende...

Polizeikontrolle Markt

Bereich um Berliner Platz war abgesperrt / Aber: Namensgleichheit
Verdächtige Personen auf Karlsruher Weihnachtsmarkt kontrolliert

Karlsruhe. Eine Routine-Polizeistreife hat am Donnerstag gegen 16.40 Uhr zwei Männer an der Erbprinzen-/Ecke Lammstraße kontrolliert. Sie waren in Begleitung von drei Frauen, die sich unterdessen vom Kontrollort entfernten. Wie sich bei der Überprüfung eines 21-Jährigen herausstellte, ergaben sich zunächst Hinweise auf einen extremistischen Hintergrund. Zudem stand im Raum, dass der Mann von einer ausländischen Behörde wegen möglichem Terrorbezug ausgeschrieben war. Beide Männer wurden...

Besonderer Fokus auf Prävention
Polizei kontrolliert Fahrräder und E-Scooter in Karlsruhe

Karlsruhe. Über Gefahren aufklären, Transparenz für polizeiliche Maßnahmen schaffen und Sensibilisieren - dieses Mal standen die Unfallverhütung und Prävention im Fokus einer mehrstündigen Kontrolle der Karlsruher Verkehrspolizei. Mit rund einem Dutzend Beamten, darunter auch Kräfte der Fahrradgruppe der Bereitschaftspolizei, hatten die Verkehrspolizisten am Donnerstagmorgen an verschiedenen Stellen in der Karlsruher Innenstadt Kontrollaktionen durchgeführt. Im Mittelpunkt standen dabei...

Abbremsen führt zu Verkehrsunfall
Unfall auf der Rheinbrücke Karlsruhe

Wörth. Am Freitag, 6. Dezember, befuhr um 11 Uhr eine 36-jährige Autofahrerin mit ihrem Ford Fiesta die B10 aus Richtung Karlsruhe kommend auf der linken Fahrspur. Davor versetzt fuhr auf der rechten Fahrspur ein PKW mit Anhänger. Auf dem Anhänger waren zwei Weihnachtsbäume, sowie ein Weihnachtsverkaufsstand. Der PKW mit dem offensichtlichen Weihnachtsequipment bremste aus derzeit unbekannten Gründen ab, zog nach links und stieß hierbei mit dem PKW der 36-jährigen Autofahrerin zusammen. Das...

Diebstahl eines kompletten Zigarettenautomaten in Durlach
Nicht nur "geknackt", sondern gleich ganz mitgenommen ...

Durlach. In Durlach wurde vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein fest installierter Zigarettenautomat entwendet. Der entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr meldete ein Zeuge, dass er im Waldgebiet zwischen dem "Zündhütle" und der Bergwaldsiedlung einen aufgebrochenen Zigarettenautomaten aufgefunden hätte. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten unbekannte Täter den Automaten in der Durlacher Westmarkstraße zunächst...

2 Bilder

Sieben Kilogramm Marihuana und ein Kilogramm Haschisch im Fernbus geschmuggelt
Rauschgiftkurier von Karlsruher Zoll geschnappt

Karlsruhe. Zollbeamte der "Kontrolleinheit Verkehrswege" des Karlsruher Hauptzollamts haben bei der Überprüfung eines Fernbusses aus Frankreich einen mutmaßlichen Rauschgiftkurier gefasst. Die Kontrolle ereignete sich bereits Mitte Oktober 2019 im Rahmen einer Sicherheitskooperation zwischen Zoll und Polizei auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe - wurde aber erst heute bekannt. Unter Einsatz eines Röntgenmobils wurden die Gepäckstücke der Reisenden des Fernbusses überprüft. Im Zuge der Kontrolle...

Kriminalpolizei Karlsruhe erfolgreich bei Durchsuchungsaktion
47 Kilogramm Marihuana und Schusswaffen sichergestellt

Karlsruhe. Am vergangenen Mittwoch konnten bei einer länderübergreifenden Durchsuchungsaktion 47 Kilogramm Marihuana und zwei Schusswaffen sichergestellt werden. Sechs Personen wurden festgenommen. Im Verlauf des 13.11.2019 wurden nach Lokalisierung einer Cannabis-Plantage durch die Kriminalpolizei Karlsruhe insgesamt zehn Objekte durch Kräfte der baden-württembergischen sowie rheinland-pfälzischen Polizei durchsucht. Bei der gemeinsamen Aktion der Landes- und Bundespolizei, des Zolles sowie...

Tür an Tankstelle in Durlach eingeschlagen und Zigaretten entwendet
Mit Vorschlaghammer Kippen "besorgt"

Durlach. Mittels Vorschlaghammer verschafften sich am frühen Dienstagmorgen zwei männliche Täter Zutritt in die Agip-Tankstelle in der Killisfeldstraße. Gegen 02.20 Uhr schlugen die Täter die Glasschiebetür der Tankstelle ein und drangen so in den Verkaufsraum. Zielstrebig bedienten sie sich an den Zigaretten, welche sie mit einem großen dunklen Sack abtransportierten. Nach Aufzeichnungen der Video-Kamera: Die Täter waren dunkel gekleidet, trugen zur Maskierung ihres Gesichts ein Tuch...

Die Rote Karte gab es für so manchen E-Scooter-Fahrer in Karlsruhe

Polizeiliche Verkehrskontrolle in der Karlsruher Innenstadt
E-Scooter vermehrt im Visier der Polizei Karlsruhe

Karlsruhe. Am Donnerstagnachmittag wurden in der Karlsruher Innenstadt vermehrt E-Scooter-Fahrer einer polizeilichen Verkehrskontrolle unterzogen. In der fest angelegten Kontrollstelle wurde größtenteils den Verkehrsteilnehmern die Fahrt in der Fußgängerzone untersagt. Weitere Verstöße nach der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung sowie der Fahrzeugzulassungs-Verordnung wurden zur Anzeige gebracht. Den Höhepunkt der Kontrollen setzte ein 21-jähriger Mann, der mit knapp zwei Promille einen...

Unterschiedliche Meinungen ... dann flogen die Fäuste
Abschleppvorgang in Karlsruhe mündet in Keilerei

Karlsruhe. Am Samstagabend kam es gegen 22 Uhr in der Karlsruher Oststadt aufgrund eines privat in Auftrag gegebenen Abschleppvorgangs zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden beiden beteiligten Parteien. Der 43-jährige Auftraggeber und die Fahrzeugnutzer im Alter von 23 bis 29 Jahren gerieten wegen des Abschleppvorgangs in der Durlacher Allee zunächst verbal aneinander, wobei offenbar auch Beleidigungen fielen. Im weiteren Verlauf gingen die Beteiligten schließlich mit...

Polizei warnt: vermehrt treiben Ganoven ihr Unwesen im Raum Karlsruhe
Falsche Polizeibeamte verunsichern Senioren

Bad Herrenalb. Zurzeit treiben wieder überall falsche Polizeibeamte ihr Unwesen, so auch am Dienstag vermehrt in Bad Herrenalb. Es werden insbesondere ältere Menschen angerufen, denen vorgegaukelt wird, sie hätten es mit einem Polizisten zu tun. Der Mann meldet sich unter irgendeinem Namen und gibt vor er sei von der Polizei oder auch von der Kriminalpolizei und es sei zu einem Einbruch in der Nachbarschaft gekommen. Üble Masche der Ganoven Einer der Täter wäre flüchtig, außerdem habe man...

Das ist eine Sauerei
Polizeiposten in Karlsruhe mit Eiern beworfen

Karlsruhe. Unbekannte haben am Montagnachmittag den Polizeiposten in Karlsruhe-Oberreut mit Eiern beschmutzt und hierdurch einen Schaden in noch  unbekannter Höhe verursacht. Eigentum von anderen beschmutzt Nach bisherigen Erkenntnissen warfen die Täter zwischen 13:50 und 15 Uhr mehrere Eier auf den Polizeiposten Oberreut in der Wilhelm-Leuschner-Straße und verschmutzten hierdurch den Eingangsbereich sowie Teile der Fassade. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem...

Auswirkungen auf den Straßen der Region
Schwerer Unfall auf der B10 endet tödlich

Karlsruhe. Tödliche Verletzungen erlitt am Montagmittag ein 27-jähriger Autofahrer, als er auf der Südtangente bei Karlsruhe auf einen langsam fahrenden Lkw auffuhr. Unfall Richtung Pfalz Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 40-jährige Fahrer eines Lkws kurz nach 12 Uhr die Südtangente von Karlsruhe kommend in Richtung Pfalz. Auf Höhe der Mülldeponie musste er sein Fahrzeug aufgrund eines Rückstaus abbremsen. Der ihm nachfolgende 27-jährige Fahrer eines VWs fuhr...

Kriminelle überraschten 64-Jährige und 80-Jährigen im Schlaf
Erneut Senioren nachts in Karlsruher Wohnung überfallen

Karlsruhe. Ein älteres Paar wurde am frühen Sonntagmorgen in einer Wohnung in der Wichernstraße überfallen. Drei bislang unbekannte männliche Täter überraschten die 64-Jährige und den 80-Jährigen gegen 03.35 Uhr im Schlaf und fesselten sie. Unter Androhung von körperlicher Gewalt wurden sie zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Neben Bargeld nahmen die Diebe noch zwei hochwertige Uhren und ein defektes Mobiltelefon an sich. Glücklicherweise wurden die beiden Geschädigten bei dem Überfall...

Raub in Wohnung im Karlsruher Osten
Schon wieder in Karlsruhe: in Wohnung überfallen

Karlsruhe. Am frühen Freitagmorgen kam es in einer Wohnung in der Karlsruher Oststadt zu einem Raubdelikt, bei der drei bislang unbekannte Täter einen 23-Jährigen in dessen Wohnung angegriffen und in der Folge mehrere Gegenstände entwendet haben. Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befand sich der 23-Jährige in der Nacht auf Freitag gemeinsam mit einem Bekannten in seiner Wohnung in der Berckmüllerstraße. Gegen 02:30 Uhr klingelte es an der Tür, woraufhin der 23-Jährige öffnete....

Ärger und Alkohol ... wohl eine explosive Mischung
Mit Axt auf Zigarettenautomaten in Weingarten eingeschlagen

Weingarten. Mit einer Axt hat ein 34-Jähriger am frühen Donnerstagmorgen auf einen Zigarettenautomaten in der Bruchsaler Straße eingeschlagen. Der Mann wollte gegen 04.30 Uhr an dem Automaten Zigaretten kaufen. Da er keine Ware erhielt und auch sein eingeworfenes Geld nicht zurückbekam, nahm er eine Axt und beschädigte damit den Automaten. Zeugen verständigten die Polizei. Der erheblich alkoholisierte 34-Jährige konnte vorläufig festgenommen werden. (pol)

Brutale Kriminelle überfallen Seniorin in ihrem gewohnten Umfeld / Wer kann Hinweise geben?
87-Jährige in ihrer Wohnung in Karlsruhe überfallen

Karlsruhe. Eine 87-jährige Frau wurde am Samstagmorgen in ihrem Haus von drei bislang unbekannten Tätern überfallen. In der Zeit zwischen 5 Uhr und 5.30 Uhr verschafften sich die Kriminellen gewaltsam Zutritt zu dem Anwesen in der Elbinger Straße und überraschten die Rentnerin in ihrem Schlafzimmer. Während die kriminellen Täter der 87-Jährigen den Mund zuhielten, fragten sie nach Wertgegenständen. Als die Männer bemerkten, dass die Frau den Hausnotruf betätigt hatte, ließen sie von ihr ab...

Erschreckend: Die meisten Fahrgäste - so die Video-Aufzeichnung - reagierten nicht auf die Situation / UPDATE
Hantieren Männer in Karlsruher Straßenbahn mit vermeintlicher Maschinenpistole?

Karlsruhe. Drei Männer haben am Samstagnachmittag in einer Straßenbahn in Karlsruhe mit einer vermeintlichen Maschinenpistole hantiert. Da die Polizei derzeit nicht gänzlich ausschließen kann, dass es sich um eine echte Schusswaffe handelt, werden Zeugen gesucht, die Hinweise auf die Tatverdächtigen geben können. Zeuge meldete sich Ein Zeuge meldete sich nachträglich per E-Mail bei der Polizei und gab an, zuvor in der Straßenbahnlinie 1 aus der Einkaufstasche eines Fahrgasts das...

Nach Kelleraufbrüchen in zwei Karlsruher Mehrfamilienhäusern
Ganove in Karlsruhe geschnappt

Karlsruhe. Nach Kelleraufbrüchen in zwei Mehrfamilienhäusern in der Kalliwodastraße und der Philippstraße konnte in der Nacht zum Mittwoch ein 28-jähriger Tatverdächtiger auf frischer Tat festgenommen werden. Aufmerksame Anwohner hatten gegen 3.45 Uhr die Kellereinbrüche bemerkt und daraufhin einen Verdächtigen bei der Flucht aus dem Wohngebäude in den Innenhof beobachtet. Nach dem Eingang des Notrufs eilten mehrere Polizeistreifen zur Tatörtlichkeit und umstellten den Gebäudekomplex. Bei...

Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro
Anwohner ertappt Einbrecher in Karlsruhe bei Einbruchsversuch in Spielhalle

Karlsruhe (ots) - Ein aufmerksamer Anwohner ertappte in der Nacht auf Freitag zwei Einbrecher beim Versuch in eine Spielhalle am Entenfang einzubrechen. Die Unbekannten hebelten gegen 3:45 Uhr die Haupteingangstüre des Spielcenters am Entenfang auf. Anschließend versuchten sie sich über die Zwischentüre gewaltsam Zugang zum Automatenbereich zu verschaffen. Da die Täter bei ihrem Vorgehen einen akustischen Alarm auslösten, wurde ein Anwohner aufmerksam und ertappte das Duo beim...

Tanklastzugfahrer verliert Diesel / Fahrbahn muss gereinigt werden / UPDATE
Sperrung auf der A8 - ab Autobahndreieck Karlsruhe

Karlsruhe/Pforzheim. Am Mittwochmorgen gegen 4 Uhr hat der Fahrer eines Tanklastzuges eine so massive Ölspur verursacht, dass die Autobahn vom Autobahndreieck Karlsruhe bis zur Ausfahrt Karlsbad gesperrt werden musste. Der Kraftstoff verteilte sich an der Steigung, so dass die gesamte Fahrbahn verschmutzt wurde. Der nachfolgende Verkehr konnte aufgrund der schmierigen Fläche die Steigung nicht mehr passieren. In der Folge wurde auch zwischen den Anschlussstellen Pforzheim Ost und der...

Alkoholisierter warf Klappstuhl und Gitterrost von der Dachterrasse
Gegenstände auf Gleise in Karlsruhe geworfen

Karlsruhe. Ein 20-Jähriger hat am Dienstag am Kronenplatz Gegenstände von der Dachterrasse einer Wohnung in der Kaiserstraße geworfen, damit fast den Straßenbahnverkehr blockiert und beinahe zwei Polizeibeamte verletzt. Gegen 3.45 Uhr stellte eine Streife des Polizeireviers Marktplatz das Gerüst eines Klappstuhls an der Haltestelle Kronenplatz auf den Gleisen stehend fest. Gerade als sich die Beamten um die Sitzgelegenheit kümmern wollten, flog ein Gitterrost von oben in die Oberleitung der...

Polizei schnappt den Mann / eingeliefert in Justizvollzugsanstalt
Schwarzfahrer mit Fleischerbeil versucht Fahrt im ICE zu erpressen

Karlsruhe. Am Nachmittag des 9. Oktober bedrohte ein 21-jähriger Syrer einen Bahnmitarbeiter während der Fahrkartenkontrolle im ICE von Mannheim nach Karlsruhe. Der Schwarzfahrer drohte: "Alle umzubringen", falls dieser den Zug nicht weiter nach Freiburg nutzen dürfe. Daraufhin wurde die Bundespolizei alarmiert, welche den jungen Mann beim Halt im Karlsruher Hauptbahnhof kontrollierte. Der Aufforderung der Polizisten, den Zug zu verlassen kam der Mann unmittelbar nach. Bei der Durchsuchung...

Wohnungskontrolle nach vorgetäuschtem Wasserrohrbruch - Trickdieb erbeutet über 15.000 Euro Bargeld
Sauerei: wieder Rentnerin in Karlsruhe ausgeraubt

Karlsruhe (ots) - Erneut war ein Trickdieb in Karlsruhe erfolgreich und erbeutete mehr als 15.000 Euro von einer 89 Jahre alten Rentnerin. Als die in Durlach lebende Frau am Donnerstag gegen 17 Uhr heimkehrte, gab sich ein Unbekannter als Handwerker aus.  Aufgrund eines Wasserrohrbruchs müsse er die Wohnungen kontrollieren. Beide begaben sich ins Bad. Die Seniorin sollte den Duschkopf über die Badewanne halten und das Wasser laufen lassen. Unterdessen prüfe der Mann den Wasseranschluss in der...

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.