Tag der Jugend - Es dreht sich um Musik
Tag der Jugend - KiTa's der Ortsgemeinde Hütschenhausen erhalten musikalische Sachspende

Übergabe der "Jingle Sticks" an die drei KiTa's der Ortsgemeinde Hütschenhausen
4Bilder
  • Übergabe der "Jingle Sticks" an die drei KiTa's der Ortsgemeinde Hütschenhausen
  • Foto: Spielgemeinschaft Hütschenhausen e.V.
  • hochgeladen von Florian Feth

Nach zwei Jahren Corona-Pause war es Mitte Mai so weit: Endlich wieder auf der Bühne stehen und das musikalische Können unter Beweis stellen! Das Jugendorchester der Spielgemeinschaft Hütschenhausen e.V. eröffnete den Tag der Jugend und zeigte, dass es trotz der langen Pause so gar nichts verlernt hatte. Passend zu den sommerlichen Temperaturen schallte „Siyahamba“ mit afrikanischen Klängen durch den Raum, mit „Jurassic Park“ wurden die Zuhörer:innen in die bekannte Filmwelt von Steven Spielberg voller Dinosaurier entführt und zum Ende ertönte das Stück „Chaos Mountain“, da es laut Dirigentin Sandra Cieslak auch in den Proben manchmal „ganz schön chaotisch“ zugehen könne.

Aber nicht nur gemeinsam, auch alleine konnten die Jüngsten das Publikum verzaubern. So wurden die Instrumente einzeln durch Solostücke vorgestellt. Wer von den Instrumenten nun genauso begeistert war wie die Musiker, konnte diese auch gleich ausprobieren. Viele interessierte Kinder nahmen das Angebot an und konnten hoffentlich für das Erlernen eines Instruments begeistert werden.

Ein besonderer Moment wurde dann den KiTa's der Ortsgemeinde Hütschenhausen gewidmet. Musik fängt nicht erst im Orchester an, schon in der KiTa können Kinder mittels musikalischer Früherziehung Rhythmik und Klang erlernen. Um dies zu fördern, übergab der 1. Vorsitzende Stefan Grüner den drei KiTa's der Ortsgemeinde je eine Box mit sog. "Jingle Sticks", mit denen auch die Kleinsten unter uns Musik erleben können.

Das Ende des Nachmittags gestaltete das Hauptorchester mit einer öffentlichen Probe, um zu zeigen, wie die wöchentliche Probenarbeit von einem Werk bis hin zum Konzert aussieht.

Autor:

Florian Feth aus Ramstein-Miesenbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ehrenamt Altenheim: Martina Kern (Mitte), die Leiterin der Sozialen Betreuung mit Marlene Stempinski (links) und Marliese Hartmuth (rechts) vom Ehrenamts-Team im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Bruchmühlbach-Miesau

Ehrenamt Altenheim: Die ehrenamtlichen Helfer im Haus Edelberg

Ehrenamt Altenheim. Das Herz unserer Arbeit hier im Pflegeheim in Bruchmühlbach-Miesau sind unsere Bewohner, und das motiviert unsere Mitarbeiter tagtäglich. Neben unseren Mitarbeitern sorgt ein großes Team ehrenamtlicher mit seinem Engagement für ein abwechslungsreiches Angebot an Veranstaltungen. Wir bieten unseren Bewohnern damit die Möglichkeit, aktiv zu werden und durch regelmäßige Treffen und Programme eine gute Zeit bei uns im Seniorenzentrum zu verbringen. Dabei sind stets neue...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.