Programm der Katholischen Familienbildungsstätte Pirmasens
Backen, filzen und mehr

Pirmasens. Die Katholische Familienbildungsstätte bietet auch in der kommenden Woche ein vielfältiges Programm:

Partybrezel -backen und belegen

Die große Partygesellschaft ist eingeladen, bleibt die Frage, womit die Gäste verwöhnen? In der Katholischen Familienbildungsstätte gibt es am Montag, 21. September, 18 Uhr, die passende Antwort: „Die bunt gefüllte Partybrezel“. Hier wird die traditionelle Neujahrsbrezel einfach ein paar Nummern größer gebacken und ganz nach Herzenslust gefüllt. Der Kurs wird von Dorothea Noll geleitet. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter 06331 2039715.

Kess-erziehen

Geht das: Kinder erziehen ohne Schimpfen, Schreien und Ausrasten? Ohne sich in eine endlose Kette von Konflikten zu verhaken. Gelassen und mit ruhigen Nerven?
Der Elternkurs „Kess-erziehen“ basiert auf der Individualpsychologie von Alfred Adler, die insbesondere von Rudolf Dreikurs auf die Erziehungssituation hin angewandt wurde. Der Kurs will Eltern helfen, ermutigend, respektvoll, konsequent und verständnisvoll mit ihren Kindern zusammenzuarbeiten. Geeignet ist er für Eltern mit Kindern von drei bis zehn Jahren. Die Leitung hat die Psychologin Christina Brunner. Das Angebot erstreckt sich über vier Abende und startet am Dienstag, 22. September, 19.30 Uhr. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Lernen leicht gemacht – stressfreies Lernen und entspannte Hausaufgaben

„Nun pass‘ aber mal auf!“ – „Gestern hast Du es doch noch gekonnt!“ – „Konzentrier Dich doch endlich!“ – „Weshalb kannst Du das nicht?“ Das sind Sätze, die viele Eltern kennen, aber die nicht wirklich weiterhelfen. Jede Familie wünscht sich stressfreies Lernen, entspannte Hausaufgaben und einen einfachen Umgang mit den äußerlichen Stressfaktoren. Bei diesem Vortrag der Katholischen Familienbildungsstätte am Dienstag, 22. September, 19.30 Uhr, erfahren Eltern viel Wissenswertes zu den Themen: Konzentration, Entspannung und Lernen sowie über den engen Zusammenhang zwischen diesen drei Komponenten. Vor allem Themen wie Motivation, Lernstrategien und Hausaufgabentipps werden hier besprochen. Dazu gibt es viele interessante Tipps für die Umsetzung zu Hause. Der Kurs wird von Susanne Baldauf geleitet. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Filzen am Vormittag

Eine der ältesten textilen Arbeitsweisen, das Verfilzen von ungesponnener Wolle, liegt heute wieder voll im Trend. Mit Hilfe von Wasser und Seife werden Wollfasern so lange geknetet bis sie zusammenschrupfen und sich verbinden. Neue Formen und Farben machen aus dieser alten Technik ein modernes Hobby. Am Mittwoch, 23. September, entstehen in der Katholischen Familienbildungsstätte ab 8.30 Uhr individuelle Kunstwerke aller Art. Der persönlichen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Der Kurs wird von Gerdi Wagner geleitet. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Yogawalk – Konzentriertes Gehen

Der Yogawalk der Katholischen Familienbildungsstätte setzt sich aus sieben Elementen zusammen. „Zuerst erden wir uns, das heißt wir nehmen aufmerksam Kontakt zwischen den Füßen und dem Boden war. Dann kommt das Öffnen. Wir atmen bewusst in den Brustkorb, um unser Lungenvolumen zu optimieren. Den Großteil der Stunde nimmt die Gehmeditation mit Yogaatemübungen, das bewusste Gehen, ein. Anschließend kommt das Vitalisieren, hier werden ausgewählte Yogaübungen im Stehen durchgeführt, bevor wir uns dehnen. Das Ende der Stunde bildet eine kleine Entspannungsübung und der Abschlussgedanke.“ Der Kurs startet am Mittwoch, 23. September, 18 Uhr, und wird von Andrea Ertl-Deutschmann geleitet. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

„So bleibe ich gesund und in meiner Kraft“

In einer hektischen Zeit fühlt man sich oft überfordert durch die Belastung von Beruf, Haushalt, Kindererziehung und mehr. Es bleibt scheinbar keine Zeit für uns selbst. Doch dieser ständige Druck belastet Körper, Geist und Seele. Dieser Kurs in der Familienbildungsstätte zeigt verschiedene Wege auf, wie man seine Leistungsfähigkeit auf natürliche Art zurückgewinnen kann. Die Leitung am Mittwoch, 23. September, 18 Uhr, übernimmt Sandra Miersch. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Herbstliche Suppen und Eintöpfe

Im Herbst bekommt man wieder richtig Appetit auf Suppen und Eintöpfe. Die Katholische Familienbildungsstätte hat den passenden Kochkurs dazu. Die Teilnehmer probieren unter fachkundiger Anleitung köstliche Herbst-Rezepte aus dem Topf. An diesem Abend werden regionale Produkte verarbeitet. Die Leitung am Mittwoch, 23. September, 18 Uhr, hat Ingrid Lorenz. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Herzensworte machen Mut – Ermutigung zum Wochenabschluss

Das Wochenende steht vor der Tür. Brigitte Facco und Susanne Dausend-Thomas von der Katholischen Familienbildungsstätte laden zu einer kurzen Zeit des Innehaltens, des Lauschens und Wohlfühlens ein. Eine Zeit das Herz zu öffnen für die heilsame und wunderbare Zuwendung Gottes. Im Anschluss besteht die Möglichkeit bei einer Tasse Kaffee/Tee zusammenzusitzen, um dann gestärkt und ermutigt ins Wochenende zu starten.
Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Arbeiten mit Speckstein

Am Freitag, 25. September, und Freitag, 2. Oktober, sind Kinder ab sechs Jahren zum Specksteinkurs eingeladen. Speckstein lässt sich mit verschiedenen Werkzeugen leicht bearbeiten. So entstehen Schmuckstücke und andere kleine Kunstwerke. Der Kurs wird von Gerdi Wagner geleitet. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich. ps

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu den jeweiligen Kursen und Angeboten gibt es bei der Katholischen Familienbildungsstätte unter 06331 2039715.

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Mehr als 70 Jahre kundenorientierte Tätigkeit im Automobilbereich: Opel-Händler Autohaus Liegert in Kaiserslautern-Morlautern
5 Bilder

Aktuelle Opel-Modelle im Autohaus Liegert in Kaiserslautern
Jetzt Umweltbonus sichern mit dem Green Deal von Opel

Autohaus Liegert. Auf mehr als 70 Jahre kundenorientierte Tätigkeit im Automobilbereich blickt das Autohaus Liegert in Kaiserslautern-Morlautern schon zurück. Kunden und Mitarbeiter schätzen die freundliche und familiäre Atmosphäre in dem Familienbetrieb mit seiner langjährigen Tradition und seinen gewachsenen Strukturen. Das Unternehmen beschäftigt 45 Mitarbeiter und wird bereits in der zweiten Generation von der Familie Liegert geführt. Service- und Kundenorientierung werden hier groß...

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen