Nummern von Zahlungskarten erbeutet
Betrügerischer Anruf bei Tankstelle

Pirmasens. Am Donnerstagabend erhielt ein 20-jähriger Mitarbeiter einer Tankstelle im Raum Pirmasens gegen 20.45 Uhr einen für ihn nicht erkennbaren betrügerischen Anruf. In diesem Telefonat gab sich der  unbekannte Täter als Mitarbeiter einer Firma aus, welche den Vertrieb von sogenannten Steamkarten regelt. Der Täter fragte die numerischen Codes von insgesamt 17 Zahlungskarten ab, da diese angeblich abgelaufen seien. Die Täter solcher Anrufe verwenden die Codes im Anschluss selbst als Zahlungsart im Internet. Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 850 Euro, wie die Polizei Pirmasens meldet. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen