Konzert in der Alten Winzinger Kirche
Virtuose Altzither

Zither-Spieler Rainer Schmidt aus Heidelberg.
  • Zither-Spieler Rainer Schmidt aus Heidelberg.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Markus Pacher

Neustadt. Unter dem Motto „Himmlische Sphären“ gastiert der Zither-Spieler Rainer Schmidt aus Heidelberg am Sonntag, 12. August, um 17 Uhr in der Alten Winzinger Kirche, Kirchstraße 40.
In seinem Solokonzert auf der Altzither in Psalterform (der größeren Schwester der bekannten Konzertzither) wird in der Alten Winzinger Kirche in Neustadt filigranes Saitenspiel aus der Lautenliteratur des Barock präsentiert. Durch den farbenreichen und warmen Klang, welcher der Laute in besonderer Weise nahekommt, lässt diese intime Musik den Tag zu einer sanften Neige kommen. Auf dem Programm stehen Suiten von J. S. Bach, sowie des legendären Lautenvirtuosen Silvius Leopold Weiss, der 1718, vor nun genau 300 Jahren, am Hof zu Dresden seine Lebensstellung fand.
Als Beispiel für die Musikkultur am französischen Hof zu Versailles erklingt eine Suite des Lautenisten R. de Visée, der dem Sonnenkönigs Ludwig XIV. oft die Abendmusik zum „grand coucher du roi“ spielte. Schließlich entnehmen wir dem Erbe für die Laute, das der musikbegeisterten Markgräfin Wilhelmine zu Bayreuth zu verdanken ist, eine elegant-virtuose Sonate von Bernhard Joachim Hagen, der sich mit seiner Musik bereits auf dem Weg in die neue, empfindsame Zeit befand.
Rainer Schmidt studierte das Instrument, nach mehrjährigem Privatunterricht bei Gernot Sauter, in Seminaren des deutschen Zithermusikbundes und an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen mit dem Abschluss des staatlichen Lehrdiploms. Er gab zahlreiche Solokonzerte im In- und Ausland. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. pac/ps



Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen