Bezirkssynode wählt erstmals digital
Video-Konferenz mit Zoom

Neustadt. Am Samstag, 10. April, tagt die neu zusammengesetzte Bezirkssynode, das beratende und beschließende Gremium des Protestantischen Kirchenbezirks Neustadt, erstmals in der Legislaturperiode 2021-2026. 99 Mitglieder zählt die neuformierte Bezirkssynode. Das Verhältnis von weltlichen zu geistlichen Vertretern ist 2:1. Nach der Verpflichtung der Synodalen stehen die Neuwahlen an. Gewählt werden die Seniorin bzw. der Senior (Vertreter des Dekans), die Vorsitzende bzw. der Vorsitzende der Bezirkssynode und dessen Stellvertreter*in, die Mitglieder des Bezirkskirchenrats und deren Ersatzleute, die Schriftführerin bzw. der Schriftführer und zwei Stellvertreter sowie zwei Jugendvertreter*innen mit beratender Funktion. Für die Wahl der Landessynodalen (21. Mai) wird ein Ausschuss gebildet. Für den sich neu konstituierenden Bezirksdiakonieausschuss werden ein geistliches und zwei weltliche Mitglieder und deren Stellvertreter*innen gewählt.
In der Verantwortung der Bezirkssynode stehen u.a. die Wahl der Dekanin bzw. des Dekans und der Mitglieder für die Landessynode, der Beschluss des Haushalts des Kirchenbezirks und die Vorberatungen neuer Gesetze oder Änderungen im Kirchenrecht der Landeskirche zur Weitergabe an die Landessynode als deren oberstes Gremium. Aufgrund der steigenden Corona-Inzidenzzahlen findet die Tagung erstmals als Video-Konferenz mit Zoom statt. ps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
So lässt es sich im Sommer aushalten: Markisen sorgen für Schutz vor zu viel Sonne.
4 Bilder

Markisen gibt's bei Piller in Speyer
Den Sommer vom Schatten aus genießen

Markisen Speyer. Schön, wenn in Speyer die Sonne scheint. Nicht so schön, wenn man zu viel davon abkriegt. In den immer heißer werdenden Sommern gewinnen Sonnenschutz und Markisen an Bedeutung - auf dem Balkon, auf der Terrasse und im Garten. Doch nicht nur außen ist der Schutz vor der Sonne wichtig. Ohne den richtigen Hitze- und Sonnenschutz an den Fenstern kann es auch in den heimischen vier Wänden schnell ungemütlich heiß werden. Und das nicht nur im Dachgeschoß. Von den richtigen Jalousien...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen