Große Menge an Sperrmüll abgeladen
Türen im Weg

Unbekannte haben auf dem Feldweg Nähe Mußbacher Baggerweiher Berge von Müll abgelagert.
  • Unbekannte haben auf dem Feldweg Nähe Mußbacher Baggerweiher Berge von Müll abgelagert.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Christiane Diehl

Mußbach. Dass Türen nicht immer einen Weg öffnen, zeigte sich gestern auf dem Feldweg zwischen der Autobahn und dem Mussbacher Baggerweiher.
Dort haben Unbekannte eine große Menge an Sperrmüll abgeladen und wortwörtlich den Weg versperrt.
Bei dem Müll handelt es sich vor allem um Türen und sonstige Möbelbretter und Holzdielen, die zu einem Container-großen Haufen (circa 10 bis 15 m³) aufgetürmt wurden.
Die Umweltabteilung der Stadt Neustadt wurde von einem Jogger auf die Müll-Ablagerung aufmerksam gemacht.
Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Neustadt sind nun gebeten, der Stadt mitzuteilen, falls dort in den letzten Tagen ein großes Fahrzeug aufgefallen ist, dass diesen Müll dort abgeladen haben könnte.
Sachdienliche Hinweise bitte an: umwelt@neustadt.eu.
Für die Beräumung dieser wilden Müllablagerung ist ein erheblicher Zeitaufwand und Maschineneinsatz erforderlich, so dass die Umweltabteilung von einem Schaden in 3- bis 4-stelliger Höhe ausgeht. cd/ps

Autor:

Christiane Diehl aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.