Nur noch dieses Wochenende im Weinstraßenatelier in Neustadt-Königsbach
Rost - salonfähig

„Gespenst“ von Berndt Menck. Foto: PS

Neustadt-Königsbach. Die erste größere Fotoausstellung im Weinstraßenatelier und die Besucher waren begeistert. Das Atelier sah sich veranlasst, die Ausstellung zweimal zu verlängern. An diesem Wochenende nun wirklich die letzte Möglichkeit, „Rost - salonfähig“ zu sehen. Egal ob zum ersten oder zum wiederholten Mal, lassen Sie sich das nicht entgehen.
Die Ausstellung von Fotoforum Neustadt, widmet sich dem Rost und dem damit einhergehenden Zerfalls- und Korrosionsprozess. Rost, der Zeuge der Vergänglichkeit: Da die Ausstellung nun endet, ein besonders melancholisches Erlebnis. Das eine oder andere Kunstwerk ist noch verkäuflich und könnte – so die Ausstellungsmacher – bei Ihnen weiterleben. Die Rost-Objekte, von großen Industrieanlagen bis zu winzigen Alltagsgegenständen, teilweise wie Gemälde von Künstlerhand gemalt, die Fotografen haben diese Werke entdeckt und hervorragend in Szene gesetzt.
Die Ausstellung im Weinstraßenatelier Ludwig Fellner in der Erika-Köth-Straße 69 in Königsbach ist noch zu sehen am Samstag, 27. und am Sonntag, 28. Oktober jeweils von 14 bis 18 Uhr. Dies ist auch für dieses Jahr die letzte Möglichkeit, das sehenswerte Künstlerhaus und Gemälde des Neustadter Malers Ludwig Fellner zu besichtigen. Infos unter www.weinstrassenatelier.de. hs

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen