Karl, Anna und Sausanne Kaiser: „My Favorite Tunes“
Kirrweilerer Kammerkonzert

Karl, Anna und  Sausanne Kaiser.

Kirrweiler. Unter dem Titel „My Favorite Tunes“ präsentieren Karl Kaiser (Traversflöte), Susanne Kaiser (Traversflöte und Cembalo) gemeinsam mit ihrer Tochter Anna (Barockvioline) am Samstag, 23. Juni, 18 Uhr in der Marienkapelle die absoluten Lieblingsstücke ihres Repertoires. Im eigens für die Kirrweilerer Kammerkonzerte zusammengestellten Programm erklingen Werke von Couperin, Leclair, Froberger, J. S. Bach u.a.
Karl Kaiser gilt als einer der bedeutendsten Traversflötisten unserer Zeit. Über 28 Jahre war er Soloflötist des Freiburger Barockorchester, seit über 30 Jahren ist er Mitglied des Ensembles Camerata Köln. Mit diesen Formationen konzertierte in unzähligen Konzerten weltweit. Darüber hinaus ist er Hochschulprofessor in Frankfurt und Freiburg sowie Verfasser grundlegender Werke zur historisch-informierten Aufführungspraxis. Er kann auf eine außergewöhnliche Karriere zurückblicken, die in über 100 CD- und Rundfunkproduktionen dokumentiert ist. Diese zählen nicht selten zu den Referenzaufnahmen des jeweiligen Werkes.
Tochter Anna hatte während ihrer Schulzeit Violinunterricht bei Gottfried von der Goltz. Nach dem Abitur studierte sie an der Musikhochschule Frankfurt Violine und Schulmusik. Es schloss sich ein Masterstudium mit Hauptfach Barockgeige bei Mechtild Karkow, Petra Müllejans und Bernhard Fork in Frankfurt an. Ihre Ausbildung wurde komplettiert durch Kurse bei Enrico Gatti, Manuel Quintana und Hiro Kurosaki. Seit ihrem Masterdiplom spielt Anna Kaiser bei Orchestern wie Vielklang Tübingen, Neumeyer Consort, Concerto Classico Frankfurt und Main Barockorchester. Sie ist Mitglied des Ensembles „La Récréation“, das durch die Yehudi Menuhin Stiftung gefördert wird. Auch Susanne Kaiser ist seit fast 30 Jahren festes Mitglied des Freiburger Barockorchesters. Als Flötistin spielt sie bei diesem Ensemble sowohl im Orchester wie als Solistin. Daneben geht sie einer regen Konzerttätigkeit mit weiteren Orchestern und Kammermusikensembles nach und spielt bei La Stagione Frankfurt, Musica Alta Ripa, Camerata Köln und dem Stuttgarter Barockorchester. Susanne Kaiser ist auch eine gefragte Lehrerin und unterrichtet an der Musikhochschule Frankfurt Cembalo und Generalbassspiel, an der Musikhochschule Mainz barocke Traversflöte. Kartenreservierung: Karten zu zwölf /ermäßigt sechs Euro können telefonisch unter der Rufnummer 06321 58273 oder per mail unter bestellung@kammerkonzerte-ev.de reserviert werden.

Autor:

Christiane Diehl aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.