„Die Grenzgänger“ präsentieren Lieder und Texte des jungen Marx
Karl Marx - Wilde Lieder

Ensemble „Die Grenzgänger“.

Neustadt. Am Samstag, 8. Dezember, um 20.30 Uhr gastiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Kulturvereins Wespennest das Ensemble „Die Grenzgänger“ mit dem Programm „Karl Marx - Wilde Lieder“ im Wirtshaus Konfetti in der Friedrichstraße 36 in Neustadt.
Am 5. Mai 2018 jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag von Karl Marx: Das Bremer Ensemble „Die Grenzgänger“ wirft den Blick auf diesen immer wieder aktuellen Kritiker des Kapitalismus aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Sie präsentieren ein Konzert aus den vielen hundert Gedichten und Liedtexten, die Marx mit nicht einmal 20 Jahren während seiner Bonner Studentenzeit schrieb. Durch die musikalische Umsetzung werden der Zorn, die Zärtlichkeit, die unbändige Leidenschaft des jungen Karl Marx und seiner Generation spürbar, die wenige Jahre nach Entstehung der Texte die Revolution von 1848 wagte. Eines der zentralen Lieder lautet entsprechend im Refrain: „Darum lasst uns alles wagen, niemals rasten, niemals ruhn ….. nur nicht dumpf dahin gegangen, ängstlich in dem niedern Joch, denn das Sehnen und Verlangen und die Tat, die bleibt uns doch!“
„Die wilden Lieder des jungen Marx“ enthält aber auch zarte Liebeslieder für seine Frau Jenny, Gedanken an den Vater, Alltagsbeobachtungen und Volkslieder, die er sammelte. Es ist bereits das zehnte Programm des mehrfach mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichneten Quartetts, das auf einzigartige Weise bezaubernde Klänge mit Cello, Akkordeon und zwei Gitarren zu kabarettistischen Momenten mischt. Die Premiere des Marx-Programms war im Rahmen der 200-Jahre-Marx-Feiern der Stadt Trier im Mai 2018.
Eintritt 17 Euro, Reservierung und Vorverkauf im Wespennestbüro (Friedrichstr. 36, 1. Stock, Telefon 06321 35007). hs

Autor:

Harald Schönig aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach gibt es viel zu entdecken: Viele berühmte Puppen und Marionetten, unter anderem aus der Augsburger Puppenkiste, werden im Museum ausgestellt und werden in den Theateraufführungen vor Ort regelrecht wieder lebendig.
  7 Bilder

Beste Ausflugsziele: Museum für Puppentheater in Bad Kreuznach
Lasst die Puppen tanzen

Bad Kreuznach. Urlaub und Ausflüge in Rheinland-Pfalz haben dieses Jahr coronabedingt eine ganz neue Bedeutung erhalten. Hier gibt es viel zu entdecken. Wir, das Team der Naheland-Touristik, haben heute einen besonderen Ausflugstipp für Jung und Alt, also für die ganze Familie: Kennt ihr schon das Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach? Das ist sicherlich eine ganz besondere Sehenswürdigkeit. Puppen sind nicht nur etwas für Mädchen – und auch nicht nur etwas für Kinder. Puppen sind...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen