33. Spieltag der 3. Liga: SV Waldhof gegen Unterhaching
Zurück zur alten Stärke

Waldhof Mannheim zu Gast in Unterhaching. Finden die Buwe zur alten Auswärtsstärke zurück?
  • Waldhof Mannheim zu Gast in Unterhaching. Finden die Buwe zur alten Auswärtsstärke zurück?
  • hochgeladen von Anouar Touir

Mannheim. Am Mittwoch, 17. Juni tritt der SV Waldhof Mannheim im Alpenbauer Sportpark gegen SpVgg Unterhaching zum 33. Spieltag der 3. Liga an. Michael Schultz und Arianit Ferati stehen Cheftrainer Bernhard Trares, nach ihrer Gelbsperre, zur Verfügung. Weiterhin verletzt fehlen  Max Christiansen, Marcel Seegert, Valmir Sulejmani, Raffael Korte, Dorian Diring und Jesse Weißenfels. Gianluca Korte geht mit vier gelben Karten ins Spiel und könnte bei einer weiteren im nächsten Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach fehlen.

Bilanz 1-3-5

Unterhaching hat aus den letzten fünf Spielen nur vier Punkte geholt. Sie stehen somit auf Tabellenplatz neun. Die Mannheimer rangieren auf Platz sieben, bei sechs Punkten aus fünf Spielen.
Der letzte und einzige Sieg des SV Waldhof gegen Unterhaching datiert aus dem Jahr 1992. Bei dem ersten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften gewann Mannheim 1:0. Danach konnte die Spielvereinigung aus Unterhaching fünf mal gewinnen. Drei mal wurden bisher die Punkte geteilt.
Um in diesem Spiel erfolgreich bestehen zu können, müssen die Mannheimer an die Leistung in der zweite Halbzeit gegen FC Bayern München II anknüpfen. Für alle, die das Spiel nicht verfolgen konnten gibt es hier den Spielbericht zum Nachlesen.

Kann der SV Waldhof zur alten Auswärtsstärke zurück finden

Seegert verlängert bis 2022

Wie der SV Waldhof heute auf seiner Webseite mitteilt, verlängert Marcel Seegert seinen Vertrag bis 2022. Somit bleibt den Buwe eine wichtige Säule erhalten.
Jochen Kientz ist natürlich erfreut über diese Enscheidung:

„Wir freuen uns sehr, dass sich Marcel dazu entschlossen hat, beim SVW vorzeitig zu verlängern. Er hat sich in den vergangenen Spielzeiten zu einem wichtigen Bestandteil unserer Mannschaft entwickelt. Durch sein Auftreten auf und außerhalb des Spielfeldes erfährt er sowohl innerhalb der Mannschaft als auch im gesamten Verein eine hohe Wertschätzung“,

Marcel Seegert will weiter erfolgreich sein mit den Mannheimern:

„Ich bin froh und stolz meinen Vertrag um ein weiteres Jahr beim Waldhof zu verlängern! Wir haben einiges vor und ich freue mich bei dem Projekt meinen Teil beizusteuern. Wir haben uns hochgekämpft und eine klasse Entwicklung als Verein genommen. Jetzt gilt es weiter Gas für viele weitere schöne Waldhof-Momente zu geben“, so Seegert.

Waldhof Mannheim setzt mit der Vertragsverlängerung ein Zeichen für den Schlussspurt in der 3. Liga und für die weiteren Vertragsverhandlungen. 15 Verträge laufen am Ende der Saison aus, darunter auch die von Leistungsträgern wie Valmir Sulejmani, Michael Schultz, Maurice Deville, Gianluca Korte, Mounir Bouziane, Marcel Hofrath, Kevin Koffi und Raffael Korte.

Waldhof im Livestream 

Das Spiel wird nicht im Free-TV übertragen, aber die Radioübertragung im Waldhof-Livestream steht jedem zur Verfügung.

Geisterspieltickets

Der SV Waldhof bietet auch zu diesem Spiel wieder Geistertickets an. Die Tickets erhält man unter tickets.svw07.de. Das einfache Ticket kostet 1 Euro. Wer mit dem Geisterzug anreisen möchte zahlt 6 Euro.

Alpenbauer Sportpark

Coronabedingt bleibt auch am 33. Spieltag der 3. Liga das Stadion für Fans gesperrt. 

Autor:

Anouar Touir aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Barockes Gartendenkmal beim Lustschloss Tschifflik

Auf Fasanenjagd in Zweibrücken in der Pfalz
Naherholungsgebiet Fasanerie

Zweibrücken. Der drei Kilometer lange Premium-Spazierwanderweg Zweibrücker Fasanenjagd ist eine gut einstündige Rundtour durch das Naherholungsgebiet „Fasanerie“ in Zweibrücken. Vor allem für Kinder gibt es viel zu entdecken. Das Fasaneriegelände wurde schon vor Jahrhunderten von den Zweibrücker Herzögen als Kurort und Erholungsstätte genutzt. Eine geheimnisvolle Burgruine aus dem Mittelalter, ein barockes Gartendenkmal und ein Wildrosengarten sind die historischen Hauptattraktionen. Moderner...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Silvia Bergmann liegt die Gesundheit ihres Hundes besonders am Herzen
4 Bilder

Reico Tierfutter bietet ausgewogene Ernährung
Fitnessboule für das Tier

Tierfutter. „Mein Hund hat mir ziemlich deutlich gezeigt, dass er das Barfen nicht mag“, sagt Silvia Bergmann. Bei der Recherche nach einem geeigneten, artgerechten Futter für ihren Mischlingshund aus dem Tierschutz stieß sie auf das Reico Vital-System. Die Philosophie des Unternehmens und das hochwertige Futter haben die 39-jährige Tierfreundin überzeugt. Für Bergmann, die mit Hund, Katze und Pferd aufgewachsen ist und eine Weiterbildung im Bereich Ernährung und zur Verhaltensberaterin Mensch...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Region Kusel-Altenglan hat so einiges zu bieten

Wandern in Kusel/Altenglan
Geheimtipp für aktiven und entspannten Urlaub

Kusel-Altenglan. Eine Wanderung voller Höhepunkte ist der Veldenz-Wanderweg – nur eine von vielen spannenden Touren in der Region Kusel/Altenglan. Los geht es auf der Burg Lichtenberg, Stammsitz der Grafen zu Veldenz, hoch über dem kleinen Örtchen Thallichtenberg. Durch die Stille der Natur führt der Weg über insgesamt 62 Kilometer zum Veldenzer Schloß in Lauterecken. Der als Leading Quality Trail ausgezeichnete Veldenz-Wanderweg durch das Pfälzer Bergland ist in fünf Etappen aufgeteilt. Wer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wasserschaupfad im Pfälzer Mühlenland

Das Pfälzer Mühlenland entdecken
Wasserfälle, Felsen und grandiose Ausblicke

Pfälzer Mühlenland. Vorbei an den Heckrindern, die die Wiesenflächen am Wasserschaupfad freihalten, an verschiedenen Weihern, die vom Odenbach gespeist werden, eröffnet sich der Blick auf den pfälzischen „Mount Rushmore“: auf den etwa gleichhohen Felsen erkennt man Gesichter. Danach tritt man in den Kessel mit Wasserfällen, von Felsen umgeben. Auf einer Aussichtsplattform erwartet einen ein grandioser Blick und eine Waldliege zum Entspannen. Auf der Sonnenseite des Tals geht es zurück zum...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen