Adler Mannheim binden Meistertrio
Verträge mit Gross und Co. verlängert

Mike Pellegrims, Jan-Axel Alavaara und Pavel Gross (von links) beim Meistercorso.
  • Mike Pellegrims, Jan-Axel Alavaara und Pavel Gross (von links) beim Meistercorso.
  • Foto: AS Sportfoto / Sörli Binder
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Die Adler Mannheim setzen nach eigenen Angaben "ein wichtiges Zeichen für die Zukunft". Der siebenfache Meister der Deutschen Eishockey Liga hat laut einer Pressemitteilung die Verträge mit Sportmanager Jan-Axel Alavaara und dem Trainergespann Pavel Gross und Mike Pellegrims um drei weitere Jahre bis 2024 verlängert.

„Wir hatten zu Beginn der Zusammenarbeit mit Pavel, Mike und Axel einen Neuanfang ausgerufen. Wir wollten uns einem breiteren Spielermarkt öffnen, vermehrt auf den eigenen Nachwuchs bauen, Spieler entwickeln und weiterentwickeln, Prozesse weiter professionalisieren und nicht zuletzt ein nachhaltig hohes Leistungsniveau etablieren“, erinnert Adler-Geschäftsführer Daniel Hopp an die während der Saison 2017/18 begonnenen Umstrukturierungen.

„Mit dem Titelgewinn 2019, einem zweiten Platz nach der Hauptrunde in der abgebrochenen Saison 2020 sowie einem vielversprechenden Start in die Corona-Spielzeit 2020/21 ist es uns auf Anhieb gelungen, sportliche Erfolge zu feiern. Mit Moritz Seider, Tim Stützle und aktuell Florian Elias haben jüngst drei ehemalige Jungadler national und international für Aufsehen gesorgt, mit Joonas Lehtivuori und Tommi Huhtala fanden 2018 erstmals zwei Finnen zu den Adlern. Zudem greifen die Rädchen im sportlichen Bereich zwischen dem Management, den Trainern und der Organisation der Jungadler reibungslos ineinander, wovon der gesamte Club profitiert. Vor diesem Hintergrund kann man durchaus davon sprechen, dass wir uns auf einem guten Weg befinden und wir uns den ausgegebenen Zielen langfristig verpflichtet fühlen. Wir haben in der Zukunft noch einiges vor“, zieht der Clubchef ein positives Zwischenfazit.

Einbeziehung der Jungadler im Fokus

„Ich danke Daniel für sein Vertrauen und freue mich über die Möglichkeit, auch künftig unseren eingeschlagenen Weg fortführen zu können.Wir haben den Anspruch, jedes Jahr ein Team zusammenzustellen, das um den Titel mitspielen kann“, sagt Sportmanager Alavaara, der künftig den eigenen Nachwuchs noch stärker einbeziehen will. Dass Vertragsverlängerungen in der Schnelllebigkeit des Profisports keine Selbstverständlichkeit sind, weiß auch Gross: „Mein Dank gilt der gesamten Organisation für das mir entgegengebrachten Vertrauen sowie die Chance, dass wir in den kommenden drei Jahren mit derselben Besetzung weiterarbeiten dürfen. Wir haben bereits ein gutes Team zusammen, gleichzeitig aber auch noch viel vor. Mit Blick auf die ersten drei Jahre muss ich sagen, dass wir leider nur eine reguläre Saison mit den Adlern hatten. An diese wollen wir aber anknüpfen und uns stetig verbessern.“

Ins gleiche Horn stößt Pellegrims: „Mannheim ist für mich zu einer zweiten Heimat geworden. Daher ist es für meine Familie und mich etwas ganz Besonderes, weiterhin hier leben zu können. Wir haben vor zweieinhalb Jahren eine Reise begonnen, die noch lange nicht beendet ist. Für uns geht es nun darum, den nächsten Schritt zu machen und das auszubauen, was wir angestoßen haben.“ Sowohl Alavaara als auch Gross und Pellegrims begannen ihre Tätigkeit für die Adler im Sommer 2018. ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Als weitere Experten rund um das Thema Wein konnten für die virtuelle Weinprobe die Deutsche Weinkönigin Katja Klohr und die Moderatorin Claudia Kleinert gewonnen werden.
4 Bilder

Online-Weinprobe in St. Martin geht in die fünfte Runde - Wunderbarer WineStream

St. Martin. Das lange Warten in St. Martin hat endlich ein Ende, ein erfolgreiches Pfälzer Event in Gestalt einer Online-Weinprobe steht kurz bevor. Am Samstag, 6. November, lädt die Tourist-Information St. Martin zur 5. Auflage ihrer erfolgreichen und in der Region einzigartigen Weinprobe ein. In gemütlicher Runde mit guten Freunden und der Familie online gemeinsam Weine aus der Pfalz zu Hause genießen und dabei gleichzeitig von den Informationen zum Thema Wein eines Weinexperten profitieren -...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen