Stichproben in Baden-Württemberg
Wegen und nicht mit Corona in den Krankenhäusern

Die Stichprobe stammt aus 22 Krankenhausstandorten in Baden-Württemberg. Coronavirus/Symbolfoto
  • Die Stichprobe stammt aus 22 Krankenhausstandorten in Baden-Württemberg. Coronavirus/Symbolfoto
  • Foto: Geralt/Pixabay
  • hochgeladen von Kim Rileit

Baden-Württemberg. Die Frage, ob jemand wegen Corona im Krankenhaus aufgenommen wurde oder dort erst nach der Aufnahme aus anderen Gründen positiv getestet wurde, wird seit einiger Zeit kontrovers diskutiert.

Bisher gab es dazu während der Omikron-Welle nur Zahlen aus Großbritannien. Dort entfiel im Februar/März 2022 ein Anteil zwischen 42 und 47 Prozent der positiv getesteten Krankenhauspatienten auf Menschen, die primär wegen einer Corona-Infektion im Krankenhaus behandelt wurden.

Ähnliche Zahlen in Baden-Württemberg

Ähnliche Zahlen liegen nun auch für Baden-Württemberg vor: Wie Gesundheitsminister Manne Lucha am Mittwoch (11. Mai) mitteilte, wurden am Stichtag 4. Mai 2022 44,5 Prozent der Corona-Patienten in Krankenhäusern primär wegen ihrer COVID-19-Infektion behandelt.

Die baden-württembergische Krankenhausgesellschaft hatte die Stichtagserhebung auf Bitte des Gesundheitsministeriums durchgeführt. Aus 125 Krankenhausstandorten, die im gefragten Zeitraum COVID-19-Patienten behandelt haben, wurde eine zufällige Stichprobe gezogen. In die Auswertung flossen die Rückmeldungen von 22 Krankenhausstandorten ein. Sie gaben an, wie hoch der Anteil jener Patienten war, die primär wegen COVID-19 behandelt wurden und wie viele Patienten aus anderen Gründen im Krankenhaus waren und die Corona-Infektion eine Nebendiagnose war.

Am Stichtag wurden demnach an den 22 Krankenhausstandorten insgesamt 265 Patientinnen und Patienten mit bestätigter COVID-19-Infektion behandelt. Darunter waren 118, die primär wegen COVID-19 behandelt wurden, das entspricht einem Anteil von 44,5 Prozent.

Derzeitige Lage

Aktuell liegen in den baden-württembergischen Krankenhäusern 1.128 Menschen mit einer Corona-Infektion (Ressource Board, Stand 11. Mai 2022, 7.45 Uhr). Auf den Intensivstationen werden derzeit 124 Corona-Patienten behandelt (DIVI, Stand 11. Mai 2022, 7.05 Uhr). Die Lage sowohl auf den Normal- als auch auf den Intensivstationen entspannt sich im gesamten Land kontinuierlich. ps

Autor:

Katharina Schmitt aus Herxheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Sport
Der Firmenlauf Mannheim findet dieses Jahr wieder als Live-Event statt. Wochenblatt-Reporter.de verlost Startplätze
Aktion

Verlosung: Startplatz für den Firmenlauf Mannheim
Wir laufen wieder live

Mannheim. Am Mittwoch, 22. Juni, startet wieder der Firmenlauf in Mannheim. Nach zwei Jahren Homeoffice und digitalen Meetings, in denen auch der Firmenlauf ausschließlich virtuell stattfinden konnte, geht es in diesem Jahr endlich wieder zusammen auf die Laufstrecke. Um 18.30 Uhr fällt der Startschuss auf der Theodor-Heuss-Anlage. Die fünf Kilometer lange, flache Strecke kann im eigenen Tempo gelaufen werden und ist damit auch für nicht geübte Läufer geeignet. Nicht der sportliche Aspekt,...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.