Naro Vitale ist der 97. Prinz der Stadt Mannheim
Il principe di Feuerio

Kaum zum Prinzen ausgerufen schon wird das „Feuerio-Lied angestimmt. Naro I. gemeinsam mit Bodo Tschierschke (links) und dem 2. Feuerio-Vizepräsident Stefan Hoock (hinten links).  foto: pix
2Bilder
  • Kaum zum Prinzen ausgerufen schon wird das „Feuerio-Lied angestimmt. Naro I. gemeinsam mit Bodo Tschierschke (links) und dem 2. Feuerio-Vizepräsident Stefan Hoock (hinten links). foto: pix
  • hochgeladen von Peter Engelhardt

von Peter Engelhardt

Mannheim. Wenn in den zurückliegenden Jahrzehnten der zumeist amüsanten Prinzensuche am späten Abend das große Geheimnis gelüftet wurde, dann war die zukünftige Tollität den meisten Teilnehmern der närrischen „Schnitzeljagd“ mal mehr, mal weniger bekannt. Den frischgebackenen Stadtprinzen dieser Kampagne vorzustellen, hieße wahrlich die Pizza in Neapel zu präsentieren.

Hauptberuflich seit 1999 beim Mannheimer Energieriesen MVV beschäftigt ist der singende Bäcker der italienischen Leibspeise kein Unbekannter in der Metropolregion. Naro Vitale, geboren in Mannheim, ist der neue Regent der fünften Jahreszeit. Als Naro I. von B & X wird er in den nächsten Wochen gemeinsam mit Maren-Michelle I., Jubiläumsprinzessin der KG Lallehag, das närrische Zepter schwingen. Sowohl beim auserkorenen Prinzen („Ich wollte das schon ein paarmal machen und bin so glücklich, dass ich dieses Amt jetzt bekleiden darf“) wie auch bei der prinzensuchenden Gästeschar war die Freude über diese Wahl riesengroß.
Die 46-jährige Frohnatur, aufgewachsen in Feudenheim, ist „extern“ gesehen schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Mannemer Fasnacht. Naro Vitale, mit gebürtigem Vornamen Gennaro, ist italienischer Staatsbürger, verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Großfamilie schon seit vielen Jahren in Mannheim. Neben seinem hauptsächlichen Broterwerb ist Naro Vitale als Sänger längst eine Institution der Kurpfalz. Als „Mannheimer Ramazotti“ tourt er schon annähernd zwei Jahrzehnte fröhlich singend durch die Metropolregion und seit einigen Jahren offeriert er zwischen „O Sole mio“ und „La donna è mobile“ auch die klassische Pizza Napoletana. Ein Blickfang ist sein Piaggo-Ape, ausgestattet mit einem Gasofen, in dem er die süditalienische Leib-und Magenspeise zubereitet. Jetzt wird er bis Ende Februar als singender Prinz die Stadt regieren. Dass der extrovertierte „Musikus“ diese Rolle glänzend besetzen wird – daran dürfte es keinen Zweifel geben.
Nach der ersten Station bei der Innung des Kfz-Gewerbes Rhein-Neckar-Odenwald landeten die beiden „schwerbeladenden“ Busse im großzügigen Kasino der MVV Energie AG am Luisenring. Nachdem sich die illustre Herrenschar über das reichhaltige Buffet hergemacht hatte begann die Spannung merklich zuzunehmen. Wie jedes Jahr wusste jeder irgendwas und doch nix richtiges. Dabei suchten die Feuerio-Singer, Stefan Hoock, Stefan Rinklef und Roberto Troncone nur einen „Back-Up“, falls mal einer von ihnen ausfallen würde. Mit dem MVV-Marketing-Forscher Lukas Frenzel, Stadtrat Volker Beisel und Julian Otto vom Blumenhaus Otto schienen auch drei aussichtsreiche Kandidaten im Rennen. Ihre Aufgabe, den Refrain bekannter Feuerio-Lieder zu erkennen, lösten sie mit Bravour. Aber so ganz zufrieden war die „Jury“ nicht und so zauberte Stefan Hoock einen professionellen Sänger aus der Kiste und wenn dieser schon mal präsent war, machte ihn Feuerio-Präsident Bodo Tschierschke kurzerhand zum 97. Prinzen der Stadt Mannheim. Wie schon seit Jahr und Tag wird der neue Amtsinhaber am kommenden Samstagabend im Mannheimer Rosengarten feierlich inthronisiert. Erst dann kann seine Tollität seines närrischen Amtes walten. Und auch das neue Prinzenpaar wird während der Kampagne Kindergärten, Krankenhäuser, Seniorenheime und andere soziale Mannheimer Einrichtungen besuchen und unterstützen. pete

Kaum zum Prinzen ausgerufen schon wird das „Feuerio-Lied angestimmt. Naro I. gemeinsam mit Bodo Tschierschke (links) und dem 2. Feuerio-Vizepräsident Stefan Hoock (hinten links).  foto: pix
Das Prinzenpaar 2020: Lieblichkeit Maren-Michelle I. und ihr singender Prinz Naro I.
Autor:

Peter Engelhardt aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.