Veranstaltung am 19. September im Siedlerheim Suebenheim
Entwicklung der Stem Barracks mit Mannheimer Bürgern diskutieren

Die Stem Barracks (links): Das rund drei Hektar große Gelände mit den ehemaligen Gebäuden der Highway Patrol der US-Militärpolizei soll zukünftig entwickelt werden.
Die Stem Barracks (links): Das rund drei Hektar große Gelände mit den ehemaligen Gebäuden der Highway Patrol der US-Militärpolizei soll zukünftig entwickelt werden. (Foto: Stadt Mannheim )

Direkt an der Autobahn 656 auf Höhe von Suebenheim befinden sich die Stem Barracks. Das rund drei Hektar große Gelände mit den ehemaligen Gebäuden der Highway Patrol der US-Militärpolizei soll zukünftig entwickelt werden. Eine mögliche Entwicklung soll nun geprüft und im Dialog mit den Bürgern diskutiert werden. Als erster Schritt wurde daher dieses Jahr ein Planungsbüro aus Mannheim beauftragt eine städtebauliche Machbarkeitsstudie für das Areal zu erarbeiten. Die ersten Erkenntnisse der Studie sollen im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung vorgestellt werden. Es werden nicht nur die ersten Ergebnisse vorgestellt, sondern Möglichkeiten und Chancen der Entwicklung mit allen Interessierten diskutiert. Das Planungsteam der Projektgruppe Konversion steht mit einer Schallgutachterin und Vertretern der Verkehrsplanung am Mittwoch, 19. September 2018, um 18.30 Uhr, im Siedlerheim Suebenheim, Schwabenstraße 70, 68239 Mannheim, für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt