Dekan Ralph Hartmann bedankt sich bei den Spendern und Unterstützern
Engagement bei Mannheimer Vesperkirche gewürdigt

Dekan Hartmann (links) und Sebastian Carp.
  • Dekan Hartmann (links) und Sebastian Carp.
  • Foto: Alexander Kästel
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Was wäre die Vesperkirche ohne all ihre Spender und Unterstützer: Beim traditionellen Spendercafé im DiakoniepunktKonkordien sprach Dekan Ralph Hartmann gemeinsam mit Pfarrerin Ilka Sobottke am letzten Wochenende der Vesperkirche seinen Dank aus. „Bedanken möchte ich mich bei den vielen Spendern und Unterstützern, Gemeinden und den vielen Einrichtungen. Mit ihnen erst kann die Vesperkirche den Menschen in den Blick nehmen, Einzelschicksale erkennen, Missstände aufzeigen und konkret Hilfe leisten“, so Dekan Hartmann. „Es macht mich sehr stolz zu sehen, wie gut Stadtgesellschaft hier funktioniert.“
In unmittelbarer Nähe zur Citykirche Konkordien und ihrer Vesperkirche bietet der DiakoniepunktKonkordien als ganzjährig geöffnete Anlaufstelle ein warmes Mittagessen, außerdem Kaffee und Kuchen. Für die vielen geladenen Spender und Unterstützer bot sie beim Spendercafé einen interessanten Treffpunkt und die Möglichkeit, in Austausch zu treten. Eine kleine Führung durch die Räumlichkeiten gewährte Einblick in das Teilhabeprojekt, welches in diesem Jahr als „kleine Schwester“ der Vesperkirche zehnjähriges Bestehen feiert.
Die Mannheimer Vesperkirche kostet jährlich rund 150.000 Euro. „Es freut uns, dass wir auch in diesem Jahr so viele Spender und Unterstützer haben. Viele Einzelprojekte und gerade die gezielte Ansprache der Bedürftigen wären sonst nicht möglich“, sagt auch Pfarrer Sebastian Carp, mitverantwortlich für das Fundraising. Auch hiesige Unternehmen unterstützen die Mannheimer Vesperkirche bereits mehrere Jahre. Neben den kleinen und großen Geldspenden bedenken sie die Vesperkirche auch mit großen Sachspenden in Form von Lebensmitteln oder Kleidung und durch beispielsweise Schlafsäcken.
Erfolgreich waren auch in diesem Jahr wieder die beiden Benefizkonzerte: Am Sonntag, 13. Januar spielte das Kurpfälzische Kammerorchester um die 4100,- Euro ein. Beim Konzert „Friends for Vesperkirche“ am 27. Januar kamen rund 2700,- Euro zusammen.
Die 22. Mannheimer Vesperkirche fand vom 6. Januar bis 3. Februar in der CityKirche Konkordien (R2) statt. Die durch Spenden finanzierte Vesperkirche wird getragen von der Evangelischen Kirche in Mannheim und ihrem Diakonischen Werk. Spenden sind willkommen. Evangelische Kirche Mannheim, Sparkasse Rhein Neckar Nord, IBAN: DE44670505050039003007, BIC: MANSDE66XXX. Stichwort: „Vesperkirche“. Infos: www.vesperkirche-mannheim.de , www.facebook.com/VesperkircheMannheim. (jela) 

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wanderungen mit Tieren, zum Beispiel mit Lamas oder Alpakas, sind aktuell sehr beliebt und vielerorts möglich. Das Wandern mit Rentieren, wie auf der Rentieralm bei Niederhausen, ist etwas ganz Besonderes.
10 Bilder

Rentieralm in Niederhausen im Naheland
Wanderung mit Rentieren

Niederhausen an der Nahe. Rentiere kennt jedes Kind als die berühmten Helfer des Weihnachtsmannes. Da Wanderungen mit Tieren aktuell sehr beliebt sind, haben wir einen ganz besonderen Ausflugstipp für euch. Auf der Rentieralm in Niederhausen im Landkreis Bad Kreuznach kann man den Tieren nicht nur persönlichen begegnen, sondern sie auch berühren und bei einer Rentierwanderung an der Leine führen.   Wow! Das gibt es nur im Naheland: Auf der Rentieralm in Niederhausen kann man Rentiere hautnah...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ein leckeres Picknick gehört als Stärkung zu einer Wanderung einfach dazu. Am Wanderweg Nahesteig können verschiedene Leckereien bei örtlichen Bäckereien, Cafés und Restaurants vorbestellt und im Picknick-Beutel abgeholt werden.
8 Bilder

Premiumwanderweg bei Idar-Oberstein
Gourmet-Picknick auf dem Nahesteig

Nahesteig bei Idar-Oberstein. Wandern ist aktuell auch in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. So kann man sich als Ausflugsziel zum Beispiel auf Wanderwegen durch das Gebiet Naheland mit Bewegung entspannen und dabei die Aussicht genießen. Was darf bei einer Wanderung nicht fehlen? Richtig, eine leckere Verpflegung. Wie wäre es mit einem Picknick der besonderen Art? Im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein geht es auf dem rund 35...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen