Motorradsport
Motorrad-Weltmeister Marc Marquez hat seinen Honda-Vertrag um vier Jahre verlängert

5Bilder

Der Spanier Marc Marquez hat vor dem WM-Auftakt zur neuen MotoGP-Saison seinen Vertrag beim Honda-Werksteam um vier Jahre bis Ende 2024 verlängert. Marquez, der am 17. Februar seinen 27. Geburtstag feierte, geht seit 2013 für das Repsol-Honda-Team an den Start und holte in dieser Zeit sechs WM-Titel in der MotoGP-Klasse. Der achtfache Weltmeister Marc Marquez fährt in dieser Saison im Honda-Werksteam zusammen mit seinem 23-jährigen Bruder Alex Marquez, der 2019 Moto2-Weltmeister wurde. Der Deutschland-GP findet vom 19. bis 21. Juni 2020 wieder auf dem Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal in der Nähe von Chemnitz statt. Dort konnte Marc Marquez die letzten zehn Rennen alle in Folge gewinnen. Seinen vielleicht letzten Sachsenring-Start könnten die Sachsenring-Fans von Publikumsliebling Valentino Rossi erleben. Der Italiener wird im Yamaha-Team ab der Saison 2021 vom Franzosen Fabio Quartararo ersetzt. Der neunfache Weltmeister Valentino Rossi wurde am 16. Februar 41 Jahre alt und möchte sich erst zu Saisonmitte entscheiden, ob er noch weiterfahren möchte.

Weitere Informationen über den Sachsenring-GP, der vom ADAC Sachsen veranstaltet wird, gibt es im Internet unter www.adac.de/motogp. Für den Sachsenring-GP sind einige Tribünen bereits ausverkauft.

https://www.adac-motorsport.de/motogp-sachsenring/de/videos/video-die-motogp-zu-gast-am-sachsenring-974/

Fotos 1 und 2: MotoGP-Weltmeister und Sachsenring-Sieger Marc Marquez (SPA) hat seinen Honda-Vertrag um vier Jahre verlängert (Fotos von Michael Sonnick)

Foto 3: Publikumsliebling Valentino Rossi (ITA/Yamaha) startet 2020 vielleicht zum letzten Mal auf dem Sachsenring (Foto von Michael Sonnick) 
Foto 4 : Marc Marquez (Startnummer 93) hatte den besten Start und siegte beim MotoGP-Rennen auf dem Sachsenring 2019 (Foto von Michael Sonnick)

Foto 5: Die meisten Fans hat der Italiener Valentino Rossi mit der Startnummer 46 (Foto von Michael Sonnick)
Text von Michael Sonnick

Autor:

Michael Sonnick aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Fragen? Viele Antworten! Interessierte können am Freitag, 3. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen zum Thema "Arthrose des Hüftgelenks" an Experten des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen stellen.

Telefonsprechstunde des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen
Fit und aktiv – trotz Arthrose des Hüftgelenks

Ludwigshafen. Mit zunehmendem Alter sind über 80 Prozent der Bevölkerung von einer Arthrose der großen und kleinen Gelenke betroffen. Hauptsymptome sind Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen. Doch es gibt Hilfe. Interessierte können am Dienstag, 7. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen an Experten stellen.  „Mit Einschränkungen der Lebensqualität wie Gehstreckenreduzierung oder Nachtschmerz kommt ein Ersatz des Gelenkes in Frage“, erklärt Prof. Dr. med. Johannes...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen