Feuerwehr Ludwigshafen im Einsatz
Dachstuhlbrand

Friesenheim. Gestern, Dienstag, 28. August 2018, um 20.30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand in die Fichtenstaße im Stadtteil Friesenheim alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte eine Rauchentwicklung aus dem Dach des Gebäudekomplexes, der sich über 4 Häuser (Hausnummer 10-16) erstreckte wahrgenommen werden. Aufgrund der Sanierungsarbeiten, die zurzeit an dem Gebäudekomplex durchgeführt werden, breitete sich der Rauch über drei Häuser aus. Aufgrund dessen mussten die 15 Wohneinheiten der 3 Häuser geräumt und evakuiert werden. Die Rauchausbreitung erschwerte auch die Lokalisierung der Brandstelle. Nach wenigen Minuten konnte in der Hausnummer 10 ein Brand von zwei Dachbodenbalken ausgemacht werden. Der Brand war in kurzer Zeit gelöscht, jedoch das Öffnen der Decken, die Nachlöscharbeiten und die Entrauchung der angrenzenden Häuser dauerte bis 22.20 Uhr.
Danach konnten alle Bewohner, bis auf zwei, die bei Verwandten unterkamen, wieder in ihre Wohnungen zurück.Bei dem Brand wurde niemand verletzt und die Brandursache wird von einem Brandermittler der Polizei geklärt.
Im Einsatz waren die Feuerwehr, die Polizei und der Rettungsdienst. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen