Anzeige

Nationalpark Hunsrück-Hochwald
Touren durch die Wildnis mit Ranger

Man kann auf verschiedenen Touren mit einem erfahrenen Ranger die Wildnis des Nationalparks im Hunsrück erkunden.
10Bilder
  • Man kann auf verschiedenen Touren mit einem erfahrenen Ranger die Wildnis des Nationalparks im Hunsrück erkunden.
  • Foto: soonteam cc
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Nationalpark im Hunsrück. Über 1500 verschiedene Tierarten – darunter das größte Wildkatzen-Vorkommen Europas – leben im Nationalpark Hunsrück-Hochwald, dem jüngsten Nationalpark Deutschlands. Dieser wurde erst vor fünf Jahren eröffnet. Moore, Wälder, Pflanzen, Sträucher, Beeren und noch viel mehr bilden die vielfältige Flora in dem rund 10.000 Hektar großen Gebiet im Westen Deutschlands. Um all das kümmern sich im Nationalpark die Ranger. Sie sind ausgebildete Natur- und Landschaftspfleger, die sich nicht nur bestens in den Schutzgebieten zurechtfinden, sondern sich auch in der Flora und Fauna auskennen. Regelmäßig sind sie auf Kontrolle im Nationalpark unterwegs. Und genau hier kommst du ins Spiel!

Die Aussichtsplattform "Windspiel" ist der höchste Punkt im Nationalpark Hunsrück-Hochwald und ist auch barrierefrei zu erreichen.
  • Die Aussichtsplattform "Windspiel" ist der höchste Punkt im Nationalpark Hunsrück-Hochwald und ist auch barrierefrei zu erreichen.
  • Foto: soonteam cc
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Urwald, Wildnis, Tiere, Aussicht genießen: Touren mit Nationalpark-Ranger 

Regelmäßig hast du die Gelegenheit, dem Nationalpark-Ranger bei seinem Kontrollgang durch die Wälder über die Schulter zu blicken. Zwei bis drei Stunden lang geht es zum Beispiel jeden Freitag bei der „Gipfeltour“ durch die verschiedenen Bereiche des Nationalparks, vorbei am Langbruch, einem typischen Hangmoor, zum höchsten Punkt des Nationalparks mit herrlichem Ausblick von der Aussichtsplattform „Windklang“. Oder wie wäre es mit der ein- bis zweistündigen „Inseltour“ am Dienstag? Egal wann, nach Anmeldung könnt ihr ganz einfach kostenlos an der Führung teilnehmen. Hängt euch an die Fersen des Rangers und erkundet die unberührte Natur im Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Und wer weiß, vielleicht könnt ihr sogar eine der vielen Wildkatzen entdecken.

Weitere Informationen, Anmeldung für die Touren und mehr

www.highlights.naheland.net

Autor:

Naheland-Touristik GmbH aus Wochenblatt Mannheim

Bahnhofstr. 37, 55606 Kirn / Nahe
+49 6752 137610
info@naheland.net
Webseite von Naheland-Touristik GmbH
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Regional werben im worldwideweb
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur zwei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen