Mit Pkw auf die Schutzplanken gefahren

2Bilder

Landstuhl. Einen nicht alltäglichen Unfall hat die Autobahnpolizei Kaiserslautern am Montagnachmittag aufgenommen. Ein 26-jähriger Fahrer eines Fiat war am Autobahnkreuz Landstuhl auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. Hierbei setzte der Pkw auf den dort teilweise abgesenkten Schutzplanken auf, so dass die hinteren Räder in der Luft hingen und er nicht mehr aus eigener Kraft wegfahren konnte. Ein Abschleppunternehmen musste den Wagen anheben, um ihn wieder auf die Räder zu stellen. Er war so stark beschädigt, dass er trotzdem nicht weiterfahren konnte. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.