Sachbeschädigung und ausfällige Beleidigung
Randalierende Personengruppe

Landau. Am 28. November gegen 20 Uhr wurde in der Albrecht-Dürer-Straße die Sachbeschädigung an einem Pkw durch die Geschädigte angezeigt. Demnach beobachtete die Geschädigte wie an ihrem Pkw durch mehrere Personen die Heckscheibe eingeschlagen und versucht wurde über den Pkw zu laufen. Bei Ansprache der Gruppe wurde die Geschädigte verbal dann auch noch bedroht. Bei der Fahndung nach der Personengruppe wurde diese in der Maximiliansstraße aufgrund der Personenbeschreibung angetroffen. Mehrere der Polizei bekannte Personen befanden sich darunter. Alle Personen dieser Gruppe waren deutlich alkoholisiert. Während der Kontrolle und Identitätsfeststellung wurde eine weibliche Person derart aggressiv und beleidigend gegenüber den einschreitenden Polizeibeamten, dass sie gefesselt werden musste. Eine Gewahrsamnahme und Transport in das Pfalzklinikum Klingenmünster aufgrund ihres psychischen Ausnahmezustandes waren erforderlich. Ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte wird gegen sie eingeleitet. Die Ermittlungen bezüglich der Sachbeschädigung und Bedrohung dauern an. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen