Dollinger interimsweise Chef bei der KTG in Karlsruhe
Wechsel an der Spitze

Torsten Dollinger  foto: KTG
  • Torsten Dollinger foto: KTG
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Die Leitung der „Karlsruhe Tourismus GmbH“ (KTG) wird interimsweise von Torsten Dollinger, Kämmerer der Stadt Karlsruhe, übernommen.

Der „KTG“-Aufsichtsrat verabschiedete in der vergangenen Woche den bisherigen Geschäftsführer Klaus Hoffmann, der diese Woche sein Amt als Bürgermeister von Bad Herrenalb antritt. Bis ein Nachfolger für den Karlsruher Tourismuschef gefunden ist, wird Dollinger – seit August 2007 Stadtkämmerer – als Interimsgeschäftsführer für die „KTG“ bestellt.

„Die KTG hat sich als eigenständige GmbH erfolgreich in der Stadt und bei den Tourismuspartnern etabliert, daher war uns wichtig, dass diese positive Entwicklung weitergeführt wird“, so die Aufsichtsratsvorsitzende, Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz: „Herr Dollinger hat in seiner Tätigkeit als Stadtkämmerer bereits einen Einblick in die Arbeit und die Projekte des Tourismus erhalten und kann so gemeinsam mit dem Tourismus-Team dafür sorgen, dass die Arbeit in den nächsten Monaten nahtlos fortgesetzt werden kann.“ red

www.karlsruhe-tourismus.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.