ASV Grünwettersbach empfängt zum Auftakt den TTC Neu-Ulm
Saisonstart gegen Wildcard-Team

 Foto: Pixabay

Tischtennis. Bereits am 17. August, ausnahmsweise an einem Samstag, startet der ASV Grünwettersbach in seine nunmehr fünfte Saison der Tischtennis-Bundesliga. Nach dem Abgang von Ricardo Walther und Bojan Tokic dürfen die Fans auf den runderneuerten ASV gespannt sein, der um 19 Uhr den TTC Neu-Ulm im heimischen Tischtenniszentrum empfängt.

Mit Abwehrass Wang Xi und dem jungen Dänen Tobias Rasmussen werden am ersten Spieltag zwei Neuzugänge an der Seite der etablierten Sathiyan Gnanasekaran und Dang Qiu im Tischtenniszentrum auf Punktejagd gehen. Doch nicht nur am Tisch, auch auf der Trainerbank gibt es eine Änderung: Der gebürtige Grünwettersbacher Jo Sekinger, der in der alten ASV-Turnhalle das Spielen erlernte und seinen Verein bis in die zweite Bundesliga führte, tritt das Erbe von Rade Markovic an, der sich nun ganz auf seinen Trainerjob am KITT, dem Karlsruhe Institute of Table Tennis, konzentrieren kann.

Der Auftaktgegner TTC Neu-Ulm, erst in diesem Jahr gegründet, ist dank einer Wildcard der TTBL zugehörig. Quasi aus dem Nichts schuf TTC-Macher Florian Ebner an der Donau einen Club, der sich in der TTBL etablieren soll. Dabei haben die Neu-Ulmer auf dem Spielermarkt gleich richtig zugelangt und nicht weniger als acht Akteure verpflichtet. In Anbetracht dieses Spielerreservoirs wird die Frage sein, wen Trainerfuchs Chen Zhibin zum Saisonauftakt ins Rennen schicken wird und kann. kf

Infos: www.asv-tt.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.