GSV Karlsruhe im Sportkegeln
Deutscher Gehörlosen Meister Sportkegeln holen zum Titel 8 mal in Bamberg

Die Herrenmannschaft spielten Kay Stracke, Ringo Kroner, Frank Schäfer und Sven Eckert, zusätzlich Ersatzspieler Ivica Mamic und Benjamin Beck.
(hintere Reihe: Stefan Barthel, Frank Schäfer, Ringo Kroner und Benjamin Beck
vordere Reihe: Kay Stracke, Sven Eckert und Ivica Mamic)
Somit starten unsere Männer Kay Stracke mit 511 Holz, hinterher der Ringo mit 533 Holz,
danach kam der schwankende Spieler Frank Schäfer, der bei der erste Bahn total in die Hose
ging und rettete noch bis zum Schluss seine 515 Holz. Der Schlussmann Sven Eckert kämpfte
um den Vorsprung zu holen, erzielte er mit seine 531 Holz den 1.Platz der Vorrunde um 5
Holz Vorsprung auf GSG Offenbach.
Am Ende trafen wir uns im Hotel und machen uns für unseren Kameradschaftsabend
gemütlich, zusätzlich sprachen wir für das nächste Spiel den Ablauf.
Am Samstag, den 04. Mai fuhren wir umgedreht zur Kegelhalle,
Bei den Herren waren die Bahnen wirklich sehr kompliziert zu spielen und somit spielte Kay
Stracke besser als alle 3 Gegner seine 495 Holz,, danach ging Ringo auf die schwere Bahn und
auch er konnte gerade noch kämpfen und rettete mit seine letzte Wurf eine Neuner mit 502
Holz. Unser Frank Schäfer spielte an diesem Tag mit voller Risiko um den Vorsprung zu
bekommen und den Schlussmann zu erleichtern, dies hat er auch erreichte mit seiner guten
Leistung von 531 Holz. Zum Schluss ging Sven Eckert auf die Bahnen, selbst er merkte es,
das es sehr hart zu spielen ist und kämpfte um jedes Holz bis zum letzten 2 Kugeln. Nun
waren die GSV Karlsruhe etwas nervös geworden, besonders unser Kegelleiter Benjamin
Beck. Es wurde berechnet 1 Kugel Neuner und 1 Kugel Achter, das bedeutet 2 Kugel fehlten
uns 17 Holz zum Deutsche Meister Titel, plötzlich setzte unser gute Spieler Sven die starke
Nerven ein und wirft tatsächlich den vorletzten Wurf ein Neuner. Der letzte Wurf hatte er
seine starke Nerven behalten und trifft den letzten Deutsche Meister Titel Wurf eine
hervorragende Achter und im Hintergrund jubelte unsere GSV Karlsruhe auf den Sieg um 1
Holz vor GSV Bamberg, somit hat Sven Eckert 501 Holz erzielt.
Für die GSV Bamberg war das ein grausamer Schock und braucht eine lange Zeit um es zu
verdauen, so sind unsere GSV Karlsruhe, spannend machen und etwas schockierend spielen.
Nächste Jahr 2020 Deutsche Meisterschaft Gehörlosen im Sportkegeln in Ulm wünschen wir uns nochmal mit einem guten !!! GUT HOLZ!!!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen