Apothekengefäße für den guten Zweck
Erfolgreiche Benefizaktion in Karlsruhe

Benefiz. „Wohin mit den schönen alten Apothekengefäßen?“, fragte sich Beatrice Arker-Maertin, Inhaberin der „Rheinapotheke“ im Ärztehaus in Mühlburg.

Ihre Sammlung von faszinierenden Apothekengefäßen aus Porzellan oder Glas, teilweise über 100 Jahre alt, hatten im modernen Apothekenbetrieb keinen Platz mehr. Ihre Idee: zugunsten der „Hanne- Landgraf-Stiftung“ verschenken. Am Ende kamen so 1.000 Euro an Spenden zusammen. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen