Rückholdienst
DRK Wettersbach: Rückholdienst aus Österreich am 22.07. durchgeführt

Wenn sie Mitglied unseres DRK Ortsvereines Wettersbach sind, oder eine Patenschaft für die Notfallhilfe des DRK Wettersbach übernommen haben, dann besteht die Möglichkeit einer Rückholdienstversicherung. (Infos bei uns erhältlich). Verunglücken oder erkranken sie nun auf Reisen, so dass eine heimatnahe Verlegung von einem Arzt angeordnet wird, kann diese Versicherung greifen. Die Organisation erfolgte über die Mitgliederbetreuung des DRK Kreisverbandes Karlsruhe. Es müssen viele Dinge organisiert werden wie eine geeignete Zielklinik oder terminliche Dinge. Der Kreisverband stellt einen Krankentransportwagen, der dann nach dem Baden-Württembergischen Rettungsdienstgesetz besetzt werden muss. Der Ortsverein, über den das Mitglied versichert ist, wird zuerst angefragt, ob eine Besatzung gestellt werden kann, ansonsten übernimmt auch dies der Kreisverband. In unserem Fall war es möglich, kurzfristig einen Rettungsassistenten und zwei Sanitäter aus der Bereitschaft einzusetzen. Am Montag um 06:30Uhr fuhren wir los und waren gegen 20:00Uhr wieder mit dem Fahrzeug in der Wache. Die Fahrt ging vom österreichischen Bezirkskrankenhaus Schwaz in eine Karlsruher Klinik. Für PatientInnen die intensivmedizinische Betreuung benötigen werden natürlich Notarztwagen oder Ambulanzfahrzeuge eingesetzt. Nähere Infos zu diesem Thema können sie beim DRK Kreisverband Karlsruhe erhalten. Wir sind froh, dass wir diese Fahrt für unser passives Mitglied durchführen konnten.

Autor:

Markus Leonhard Rabold DRK Wettersbach aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.