Verlängerung der Tramlinie 2 bis zum neuen Wohnquartier „Knielingen 2.0“
Baumfällarbeiten für neue Bahntrasse in Knielingen-Nord

An der Haltestelle Lasallestraße endet bislang die Tramlinie 2. Zur Verlängerung der Bahnstrecke bis ins Neubaugebiet „Knielingen 2.0“ fällt das städtische Gartenbauamt im Februar im Auftrag der Verkehrsbetriebe Karlsruhe Bäume in der Egon-Eiermann-Allee, Siemensallee und Sudentenstraße
  • An der Haltestelle Lasallestraße endet bislang die Tramlinie 2. Zur Verlängerung der Bahnstrecke bis ins Neubaugebiet „Knielingen 2.0“ fällt das städtische Gartenbauamt im Februar im Auftrag der Verkehrsbetriebe Karlsruhe Bäume in der Egon-Eiermann-Allee, Siemensallee und Sudentenstraße
  • Foto: KVV
  • hochgeladen von Jo Wagner

Im April beginnen die Bauarbeiten zur Verlängerung der Tramlinie 2 bis zum neuen Wohnquartier „Knielingen 2.0“. Zur Vorbereitung der Infrastruktur-Maßnahme wird das städtische Gartenbauamt im Auftrag der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) ab Montag, 4. Februar, in der Egon-Eiermann-Allee, Sudetenstraße und Siemensallee 40 Bäume fällen. Der Vegetationsrückschnitt dauert circa eine Woche. Für alle gefällten Bäume sind Ersatzpflanzungen vorgesehen.

In der Egon-Eiermann-Allee werden die Bäume zwischen Keßlaustraße und Sudetenstraße gerodet. In der Sudetenstraße werden im Abschnitt zwischen der Kreuzung Siemensallee und der Kreuzung Struvestraße beidseitig alle Bäume gefällt. In der Siemensallee müssen ein Baum am Beginn der Reinmuthstraße und die Bäume im Mittelstreifen zwischen der Kreuzung Sudentenstraße und der Kreuzung Lasallestraße weichen.

Nach dem Bau der Südostbahn ist die Verlängerung der Trambahnlinie 2 das nächste große Straßenbahnprojekt in Karlsruhe. Durch den 1,5 Kilometer langen Ausbau der Strecke mit vier barrierefreien Haltestellen (Sudentenstraße, Pionierstraße, Egon-Eiermann-Allee und Knielingen-Nord) wird das Konversionsgebiet im Nordwesten der Fächerstadt an das dicht getaktete und umweltfreundliche Trambahn-Netz der badischen Metropole angeschlossen. Die Kosten für den zweigleisigen Ausbau der Strecke betragen 14 Millionen Euro. Das Land Baden-Württemberg fördert das Vorhaben mit 6,1 Millionen Euro. Ende 2020 sollen die ersten Bahnen in das neue Wohnquartier „Knielingen 2.0“ rollen. (kvv)

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wie kann man sich an heißen Sommertagen abkühlen? Der Barfußpfad in Bad Sobernheim führt auch durch den Fluss Nahe.
7 Bilder

Urlaub in Rheinland-Pfalz: Barfußpfad Bad Sobernheim
Abenteuer für nackte Füße

Bad Sobernheim. Im Naheland in Rheinland-Pfalz gibt es viele besondere Ausflugstipps und abenteuerliche Unternehmungen für Jung und Alt zu entdecken. Gerade im Sommer fragen sich viele: Was hilft gegen die Hitze? Wie kann man sich am besten abkühlen? Wir haben eine Idee: Kennt ihr schon den Barfußpfad in Bad Sobernheim? Die Schuhe aus und los geht's: Mit nackten Füßen durch kühlen, nassen Schlamm zu stapfen und mit braunen Beinen bis zu den Knien über Rindenmulch, Steine, Sand und viele...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen