Karlsruher Polizei schnappte sie trotzdem
Ohne Führerschein - aber mit geklautem Roller vor der Polizei geflüchtet

Knielingen. Am Dienstagabend gegen 19 Uhr kamen einer Polizeistreife auf der Saarlandstraße zwei junge Männer auf einem Motorroller entgegen, wobei der Fahrer keinen Helm trug. Beim Erkennen der Polizei flüchteten die Genannten mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Litzelaustraße und fuhren dort in einen Verbindungsweg, wohin ihnen die Polizei aufgrund der dortigen Absperrpfosten zunächst nicht folgen konnte.

Im Rahmen der Fahndung konnten die beiden 17 und 18 Jahre alten Flüchtigen jedoch kurze Zeit später auf der Unteren Straße, mittlerweile zu Fuß, gestellt und vorläufig festgenommen werden. Den Motorroller entdeckten die Beamten ebenfalls nach einigem Suchen in unmittelbarer Nähe. Eine polizeiliche Abfrage der Fahrzeugdaten ergab, dass der Roller vor wenigen Tagen in der Karlsruhe Nordstadt entwendet worden war. Die dazu ermittelnde Dienststelle wurde umgehend über die neuen Erkenntnisse informiert.

Des Weiteren stellten die Polizeibeamten fest, dass der 17-jährige Rollerfahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, die ihn zum Führen des 50 km/h fahrenden Kleinkraftrades berechtigen würde. Darüber hinaus wurde eine gefälschte Mofa-Prüfbescheinigung bei ihm aufgefunden. Der Jugendliche gelangt deshalb wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung zur Anzeige. In welchem Zusammenhang er und sein 18-jähriger Begleiter mit dem Diebstahl des Motorrollers stehen, werden die weiteren Ermittlungen zeigen. (pol)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen