Gemeinsam und stimmgewaltig ins Fest starten
Weihnachtliches Stadionsingen in Karlsruhe

Sonntag, 15. Dezember: Das Stadionsingen ist keine Aufführung, zu der man hingeht und zuhört, sondern ein Mitmach-Konzert. foto: kme/Jürgen Rösner
  • Sonntag, 15. Dezember: Das Stadionsingen ist keine Aufführung, zu der man hingeht und zuhört, sondern ein Mitmach-Konzert. foto: kme/Jürgen Rösner
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Karlsruhe. Besinnliche Weihnachtslieder erklingen aus tausenden Kehlen, stimmen ein auf das Weihnachtsfest: Zum dritten weihnachtlichen Stadionsingen laden die christlichen Kirchen Karlsruhes, evangelische und die katholische Kirche sowie die Freikirchen und „ICF“, „International Christian Fellowship“, gemeinsam mit der „Karlsruhe Marketing und Event“ am 3. Advent, Sonntag, 15. Dezember, ab 17 Uhr ins Karlsruher Carl-Kaufmann-Stadion ein.

Stadionatmosphäre und Adventsstimmung: In Karlsruhe passt das wunderbar. Auf dem Programm stehen echte Weihnachtsklassiker; „Oh du fröhliche“ und „Stille Nacht“ sind ebenso dabei wie „Macht hoch die Tür“ und „Morgen Kinder wird’s was geben“.

Mitmachen ist angesagt
Posaunenchöre aus der Region begleiten den Gesang so dezent, dass das Gesangserlebnis im Vordergrund steht. Das Stadionsingen ist keine Aufführung, zu der man hingeht und einfach zuhört, sondern ein Mitmach-Konzert, bei dem jeder einzelne Teilnehmer zu einer Stimme im großen Chor wird. rr

Infos: Die Teilnahme am weihnachtlichen Stadionsingen steht allen singfreudigen Menschen vom Anfänger bis zum Star-Tenor offen, der Eintritt ist frei! Liederhefte und Kerzen werden am Eingang verteilt, um Spenden wird gebeten, www.weihnachtsstadt-karlsruhe.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.