Mit der Jubiläumsausgabe erwartet "Zeltival"-Besucher ein vielversprechendes Programm
The Cat Empire, Beth Hart, Nouvelle Vague - erste Stars ab sofort im Vorverkauf

  • Foto: Bernadette Wozniak-Fink
  • hochgeladen von Jo Wagner

Auch wenn das komplette Programm für die 25. Ausgabe des Sommerfestivals des Kulturzentrum Tollhaus noch längst nicht unter Dach und Fach ist, lässt sich das erste Dutzend Veranstaltungstermine, mit denen das "Zeltival" ab sofort in den Vorverkauf geht, bereits ein jubiläumswürdiges Programm vorhersehen.

Mit den australischen Publikumsmagneten The Cat Empire am 3. Juli, der kalifornischen Bluesröhre Beth Hart am 15. Juli, dem französischen Edel-Cover-Projekt Nouvelle Vague am 18. Juli, das Klassiker des New Wave der 80er Jahre ein pop-chansonesk-charmantes Bossa-Nova-Gewand kleidet, sowie der dänischen Singer/Songwirterin Tina Dico am 3. August wurden internationale Top-Stars bekannt gegeben, die jedes Festival-Programm schmücken.

Darüber haben sich mit dem artistisch-musikalischen Wortklauber Willy Astor, der am 14. Juli ebenso mit einem nachmittäglichen Familienprogramm wie abendlich mit seiner neuen Show "Jäger des verlorenen Satzes" nach Karlsruhe kommt, dem aus der 20er-Jahre-Fernsehserie "Babylon Berlin" bekannten Moka Efti Orchestra am 16. Juli, dem Balkanbeat-Disko-Partisan Shantel und seinem Bucovina Club Orkestar am 23. Juli sowie der Techno und Blechbläser-Musik verquickenden Hamburger Formation Meute am 2. August äußerst attraktive Gäste aus Deutschland verpflichten lassen.

Nicht zum ersten Mal zum "Zeltival" kommt am 4. Juli das famose Ukulele Orchestra of Great Britain, das die älteste und originale Großformation im Dienste der Bonsaigitarre ist. Mit dem Bassist und Sänger Glenn Hughes kommt am 17. Juli zudem ein weiterer prominenter Musiker aus Großbritannien nach Karlsruhe, der in den 70er Jahren als Mitglied der Band Deep Purple maßgeblich mit dazu beitrug, das Genre des Classic Rock zu definieren.

Aus Paris kommt hingegen am 27. Juli das Sextett Les Yeux d’la Tête, das Chanson, Swing, Folk und Balkanbeats zu einer eine mitreißend farbenfroh-schillernden Party verquickt. Nach einer überaus erfolgreichen "Zeltival"-Ausgabe im rekordverdächtigen Sommer 2018 erwartet das Kulturzentrum TOLLHAUS auch mit der Jubiläumsausgabe, die vom 28. Juni bis zum 4. August dauern soll, ein ähnlich zugkräftiges Festival. Wie in den Vorjahren verspricht das "Zeltival" 2019 mit seinem zur Sommeroase hergerichteten Gartengelände und der "wettersicheren" Bühne einen äußerst bunten Veranstaltungsreigen, der einem generationenübergreifenden und breiten Publikum vielfältige kulturelle Bezüge rund um den Globus und damit ein Zeichen für Weltoffenheit vermittelt und weit über die Region hinausstrahlt.

Nähere Infos und Tickets gibt es unter www.zeltival.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen