Ob zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem roten Doppeldeckerbus
In Karlsruhe gibt's wieder Stadtführungen

Abstand bei den Führungen am Schloss
  • Abstand bei den Führungen am Schloss
  • Foto: KTG
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Es geht wieder los: In Karlsruhe starten wieder Stadtrundgänge und Stadtrundfahrten. Ab dem Wochenende können sich Besucher und Karlsruher wieder auf spannende Entdeckertouren durch die Fächerstadt begeben.

Wissenshungrige Besucher können bei der Führung „Heimatstadt Karlsruhe“ einen Blick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Fächerstadt werfen. Gespickt mit witzigen Anekdoten und den persönlichen Geheimtipps der erfahrenen Guides wird jede Führung ein besonderes Erlebnis.

Viele haben ihn schon im Stadtbild vermisst: Den roten Doppeldeckerbus, der Gäste und Karlsruher zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt bringt. Jetzt bringt er wieder Gäste zu Highlights der Stadt mit der abwechslungsreichen HopOn/HopOff-Rundfahrt, vorerst mit einem reduzierten Fahrplan und strengen Sicherheitsauflagen.

„In Absprache mit dem Betreiber Willms Touristik bieten wir für die erste Zeit unsere Touren Freitag bis Sonntag um 10 ,12:45 und 15:30 Uhr an", so Susanne Wolf, Leiterin der Tourist-Information Karlsruhe: "Wir müssen abwarten, wie die Resonanz ausfällt, sollten wir feststellen, dass die Nachfrage da ist, werden wir unser Angebot entsprechend erweitern.“

Genuss im Blick
Neben den beliebten City Touren mit dem roten Doppeldeckerbus starten in Durlach wieder die schmackhaften "Eat the World"-Touren. Getreu dem Motto „Support your locals“ werden bei den kulinarisch-kulturellen Entdeckertouren kleine inhabergeführte Gastronomiebetriebe besucht und dort erlesene Köstlichkeiten abseits der üblichen Touristenwege gekostet.

Sicherheitsregelungen
Zum Schutz der Teilnehmer gelten sowohl an Bord der City Tour Karlsruhe, als auch bei den Stadtführungen, zahlreiche Sicherheitsregelungen. So ist die Fahrt nur mit Mundnasenschutz möglich, die Abstandsregeln werden durch Sperrung bestimmter Sitzplätze gewährleistet und Haltegriffe und Stangen im Fahrzeug werden regelmäßig gereinigt.

Beim Ticketverkauf wird möglichst auf Bargeld verzichtet, über EC-Kartenterminals ist die Zahlung im Fahrzeug möglich. Weiterhin sind die Tickets in der Tourist-Information im Schaufenster Karlsruhe erhältlich. Die professionellen Guides werden kleinere Gruppen als bisher durch die Stadt führen und dabei durch Gesichtsschutz bzw. Maske geschützt. Der Ton wird durch professionelle Tourguide-Systeme verstärkt, sodass auch der Mindestabstand gewährleistet wird, www.karlsruhe-erleben.de/Stadtfuehrungen-und-Rundfahrten

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
2 Bilder

Steuererklärung online kinderleicht für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen