“Muss” im Kalender für Rennsport und Region um Karlsruhe
Große Woche in Iffezheim

Die Rennen stehen an
2Bilder
  • Die Rennen stehen an
  • Foto: www.baden-racing.com
  • hochgeladen von Jo Wagner

Iffezheim. Die Große Woche vom 25. August bis 2. September auf der Galopprennbahn Iffezheim ist nicht nur ein absolutes „Muss“ für alle Galoppfans, sondern auch ein herausragendes Ereignis in der Region. Mit Motto-Tagen sorgt der Rennveranstalter Baden Racing für ein besonders attraktives Rahmenprogramm, das wie jedes Jahr auch zahlreiche prominente Gäste anlockt.

„Wir haben die Sichtbarkeit der Galopprennen rund um Baden-Baden deutlich erhöht und wollen dies natürlich gerade im 160. Jubiläumsjahr der Rennbahn noch verstärken“, sagt Jutta Hofmeister, im dritten Jahr Geschäftsführerin des Rennveranstalters Baden Racing. „Wir wollen alle Rennbahnbesucher unterhalten - die Sportfans, die Wetter und alle, die wegen der besonderen Atmosphäre kommen“, so Hofmeister, die an den sechs Renntagen bei guten Wetterbedingungen mit rund 60.000 Zuschauern rechnet.

Motto-Tage der Großen Woche
Samstag, 25. August Der Auftakt der Großen Woche am Samstag (25.8.) ist als „Tag der Nachwuchsförderung“ ausgerichtet – mit Rennen für junge Reittalente wie der Nachwuchsförderpreis der Mehl-Mülhens-Stiftung und die Longines World Fegentri Championship for Lady Riders, das Amateurreiterinnen vorbehalten ist.

Sonntag, 26. August „Galopp meets Fitness“ heißt es am Sonntag (26.8.). In Zusammenarbeit mit einem Fitness-Studio werden der aus dem Fernsehen bekannte Tänzer und Choreograph Detlef D! Soost und  TV-Moderatorin Jana Ina Zarella Tipps geben. Fit sein ist keine Frage des Alters, das werden ehemalige Sattelkünstler wie Georg Bocskai, Henk Grewe, Lenny Hammer-Hansen oder William Mongil im Legenden-Rennen demonstrieren.

Mittwoch, 29. August Am Mittwoch (29. 8.) ist wieder der inzwischen schon traditionelle „KSC Kinder & Familientag“. Die Karlsruher Mannschaft um Cheftrainer Alois Schwartz, die in der vergangenen Saison nur knapp den direkten Wiederaufstieg in die Zweite Bundesliga verpasst hat, präsentiert sich zum Anfassen für Fans und alle die es werden wollen. Das Kinderland wird zur KSC Arena umgebaut, es werden Gewinnspiele, Mitmachaktionen und vieles mehr für alle kleinen und großen Fans geben.

Donnerstag, 30. August Der Donnerstag (30.8.) mit dem Gruppe II Darley Oettingen-Rennen als eines der Toprennen des Meetings ist wie der Mittwoch ein „After Work-Renntag“ mit spätem Start (Platzeröffnung 15:30 Uhr) und zahlreichen Rennen, die in das Programm der französischen Wettgesellschaft PMU integriert sind und damit live in mehr als 10.000 Wettannahmestellen in Frankreich und beim Galoppsender „Equidia“ zu sehen sind.

Samstag, 1. September Freier Eintritt für die Dame mit ansprechendem Hut oder Fascinator heißt es am Samstag (1.9.) beim „Ladies Day“. Die Schauspielerin Caroline Beil und TV-Moderatorin Katja Burkhardt werden da sicher mit gutem Beispiel vorangehen, denn zur Großen Woche gehören auch große Hüte.

Sonntag, 2. September Zum Abschluss und Höhepunkt des Sommer-Meetings, am „Grand Prix-Tag“ am Sonntag (2.9.) geben sich die prominente Gäste quasi die Klinke in die Hand: Die TV-Moderatorinnen Enie van de Meiklokjes und Ruth Moschner, Miss Germany Anahita Rehbein und Comedian Thomas Herrmanns sind angekündigt. Ein historischer Kutschenkorso mit mehreren Vierspännern aus verschiedenen Ländern wird den Renntag stilvoll eröffnen.

Infos: www.baden-racing.com

Die Rennen stehen an

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen