Karlsruher Oststadt zeigt sich als lebendiger Stadtteil mit vielen Angeboten
Buntes Programm von Freitag bis Sonntag

4Bilder

Oststadt. Es ist ein Jubiläum, eine runde Sache auf alle Fälle: Das zehnte Straßenfest vom 2. bis 4. August im Karlsruher Osten.

Wichtig war für das Organisationsteam schon immer, mitten im Stadtteil ein familiäres Fest für Jung und Alt anzubieten, bei dem es gemütlich und unterhaltsam sein sollte. Das betont stets auch Initiator Hans-Jürgen Habura – und machte am ersten Augustwochenende die Gerwigstraße (beim Kreisel) zur Festmeile.

Björn Lobmaier führt dies nun mit seinem Verein „Hohenberg Hexen“ aus der Oststadt seit zwei Jahren gekonnt weiter. Sein Credo: „Wir sind es gewohnt, Brauchtum zu pflegen und sind uns nicht zu schade, uns auch außerhalb der fünften Jahreszeit zu engagieren.“

Mit Erfolg, denn das Engagement kommt an, es ist ein Ferienangebot, für die Bürger – und mittlerweile auch ein Bewahren einer schönen Tradition. „Zur Unterhaltung der Besucher gibt’s in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm“, so Habura und Lobmaier in ihrem Grußwort: „Dazu gibt’s zum gemütlichen Verweilen auch vielseitige kulinarische Angebote.“

Angebote

Die „Oststadttänzer“ sind befreundete Mädchen zwischen acht und zehn Jahren, die beschlossen haben, beim Oststadtfest aufzutreten und dafür extra Tänze einstudiert haben.

Musik: Coversongs der 70 er und 80er Jahre sowie Deutschrock und Deutsche Welle gibt’s mit „Pik As“ am 2. August auf dem Oststadt Straßenfest. Infos: www.best-covers.de

Die „Rieberger Moorschlammbe“, eine Fastnachtsgruppe aus Karlsruhe Rüppurr, sind auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand beim Straßenfest in der Oststadt dabei. Natürlich gibt’s da kühle Getränke und gutes Essen. Infos: Durch die Geschichte Rüppurrs und das damalige Moor und Sumpfgebiet kamen sie zum Namen, treiben seit einigen Jahren in der Faschingszeit als Hexen ihr Unwesen.

Beim Oststadtfest in der Gerwigstraße ist auch die „Trauerhilfe Stier“ am Sonntag mit einem Tag der offenen Tür wieder dabei. Dieses Jahr geht’s um das Thema „Ruheorte“. Infos: In der Feierhalle kann man am Sonntag Klangschalen-Meditation genießen. Dazu gibt’s samstags und sonntags in der klimatisierten Cafeteria Kaffee und Kuchen, zudem im Hof eine Hüpfburg und Bastelsachen. Zu sehen sind auch Werke des Künstlers Pavel Miguel und Blumenschmuck von „Blumen Dürr“ und „Steinbach Floristik“, www.trauerhilfe-stier.de

Die „Hohenberg Hexen“ wurden 2012 ins Leben gerufen. Intention war, diese alte Tradition auch in die Oststadt zu tragen – mit Erfolg, denn längst sind die „Hohenberg Hexen“ mit ihren Kostümen und Masken („Häs“ und „Larve“) auch über die Region hinaus bekannt mit ihrem individuellen Outfit. Doch die „Hohenberg Hexen“ sind nicht nur in der Faschingszeit aktiv, sondern auch hier beim Fest aktiv. Infos: An jedem ersten Freitag im Monat gibt’s ein Treffen in der Vereinsgaststätte des ESG Frankonia, www.hohenberg-hexen.com

Musik: Seán Treacy ist sowohl durch seine markante Stimme, als auch seinem virtuosen Gitarrenspiel bekannt.

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Weißenburger Tor findet man auch die Touristen-Information.
2 Bilder

Festungsstadt Germersheim am Rhein
Kultur und Natur erleben

Germersheim. An einem Tag erkundet man die „Germersheimer Unterwelt“ mit ihren Kasematten und Minengängen der Festung, am nächsten erlebt man Fischreiher, Kormoran, Eisvogel und andere Wildtiere an den Altrheinarmen und am dritten unternimmt man eine Radtour rund um die Festungsstadt Germersheim. Und schöne Touren direkt am Rhein oder Hauptdeich entlang haben ebenso viel zu bieten. Germersheim, als eine Station der Europäischen Kulturroute Festungsmonumente Forte Cultura am Oberrhein, ist somit...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Camping an der Mosel: auf den Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur.

Camping an der Mosel: Campingplatz Mosel-Islands
Ab auf die Insel

Campingplatz Mosel-Islands. Mitten in der Natur, gemächlich fließt die Mosel dahin, links und rechts erheben sich die Wälder. Auf dem Campingplatz Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur. Abends sitzt man am direkt am angeschlossenen Yachthafen und genießt den Sonnenuntergang. Und außerdem ist Mosel-Islands ein idealer Ausgangspunkt für Erlebnistouren, zum Wandern, Biken und für kulturelle Highlights. Wandert man Richtung Osten, ist das Ziel die Burg Eltz aus dem 12. Jahrhundert. Nördlich...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Veloreop - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen