Die eHealth-Szene des Südwestens traf sich in Kaiserslautern
Neue Chancen durch die Digitalisierung in der Medizin

In den Räumen des bic fand das eHealth-Symposium Südwest 2019 statt  Foto: PS
  • In den Räumen des bic fand das eHealth-Symposium Südwest 2019 statt Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

bic. Alle eHealth-Innovationen des Südwestens an nur einem Tag: Unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz – und in Zusammenarbeit mit der Science & Innovation Alliance Kaiserlautern – fand am 31. Januar zum zweiten Mal im bic Kaiserslautern das eHealth-Symposium Südwest 2019 statt.
Über 100 Akteure aus Medizin, Forschung, Wirtschaft und Politik tauschten sich dabei aus und stärkten die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Südwesten. Gemeinsame Ausrichter des Symposiums sind die Business + Innovation Center Kaiserslautern GmbH (bic), die Empolis Information Management GmbH sowie die Westpfalz-Klinikum GmbH.
„Die Teilnehmerzahl hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Der Erfolg bestätigt uns, dass sich das Symposium als eine der wichtigsten Plattformen für den interdisziplinären Austausch zwischen Medizin, Forschung, Wirtschaft und Politik im Südwesten etabliert hat“, berichtet Andreas Klüter, CTO und Geschäftsführer von Empolis.
„Erfreulich war, dass wir neben Referenten des Westpfalz-Klinikums auch Vertreter der Universitätskliniken Mainz und Mannheim gewinnen konnten, die spannende Einblicke in den praktischen Einsatz von Telemedizin, künstlicher Intelligenz sowie Arzt-Patienten-Kommunikation gaben“, so Klüter.
Der nächste Termin für das jährlich stattfindende eHealth-Symposium Südwest wird im Laufe dieses Jahres bekanntgegeben.ps

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.