Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern bietet kostenfreie Unterstützung
Digitalisierung auf den Weg bringen

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterstützt KMU in Rheinland-Pfalz auf vielfältige Weise bei der digitalen Transformation Foto: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern/ F. Mohr
  • Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterstützt KMU in Rheinland-Pfalz auf vielfältige Weise bei der digitalen Transformation Foto: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern/ F. Mohr
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Kompetenzzentrum Kaiserslautern. Die Digitalisierung erhöht die Produktivität. Doch vielen kleinen und mittleren Unternehmen aus Rheinland-Pfalz fehlt ein kompetenter und vertrauenswürdiger Partner. Das Kompetenzzentrum Kaiserslautern steht Interessierten mit Rat und Tat beiseite, um Fragen zu beantworten und bei diesem wirtschaftlichen Schritt zu helfen.
Die Experten haben sich auf die digitale Transformation von mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Neben kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) mit bis zu 250 Mitarbeitern rückten Kleinstunternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern in den Fokus des Kompetenzzentrums Kaiserslautern. „Gerade für Gründerinnen und Gründer sowie Startups stellt die Digitalisierung eine Schlüsselrolle dar. Wir möchten dabei unterstützen, die Digitalisierung von Beginn an optimal zu nutzen“, betont Florian Mohr, Leiter des Zentrums.
Die Projektbegleitung ist vollumfänglich und kostenfrei. Bis 2021 werden vier Digitalisierungsprojekte über einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten durchgeführt. Jedes Projektthema passt sich flexibel an die Bedürfnisse der Unternehmen an und reicht von digitaler Prozessoptimierung über Datenvernetzung sowie Modernisierung bestehender Anlagen und Betriebsmittel bis hin zu Arbeit 4.0 oder digitalen Geschäftsmodellen.
Die bereits abgeschlossenen Projektbegleitungen sind in Kurzfilmen zusammengefasst und können auf YouTube angeschaut werden.
Mit sogenannten Ideenwerkstätten unterstützt das Kompetenzzentrum Kaiserslautern in kleineren Projekten Unternehmen bei der Entwicklung erster Digitalisierungsideen, mit technischer oder organisatorischer Fragestellung. In Teamarbeit entsteht so in bis zu fünf Workshop-Tagen eine individuelle Digitalisierungsstrategie. Sieben Ideenwerkstätten laufen zurzeit, weitere sind in der Planung − auch mit Augenmerk auf Kleinstunternehmen.
Rheinland-Pfälzische Unternehmen aus sämtlichen Branchen können sich für eine Ideenwerkstatt bewerben. Das Formular zur Online-Bewerbung ist auf der Webseite des Kompetenzzentrums zu finden: kompetenzzentrum-kaiserslautern.digital/online-bewerbung/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen