Anzeige

Ford Kuga Plug-In Hybrid
Bei der Pfalzgarage Kaiserslautern vom Umweltbonus profitieren

Kraftstoffverbrauch des Ford Kuga 2020 in l/100 km (nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): (innerorts), (außerorts), 5,7-1,2 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 150-29 g/km
4Bilder
  • Kraftstoffverbrauch des Ford Kuga 2020 in l/100 km (nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): (innerorts), (außerorts), 5,7-1,2 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 150-29 g/km
  • Foto: Ford-Werke GmbH
  • hochgeladen von Roland Kohls

Pfalzgarage Kaiserslautern. Lautlos dahingleiten, die Umwelt schonen und dabei die Vorteile eines kompakten SUV genießen - mit dem Ford Kuga Plug-In Hybrid ist das möglich. Zudem ist es zurzeit besonders attraktiv ein Auto mit Hybrid-Antrieb mit geringem CO2-Ausstoß zu kaufen oder zu leasen, denn mit dem Umweltbonus fördert der Staat die E-Mobilität und die Hersteller geben auch noch Geld dazu. “Am besten einfach vorbei kommen, sich beraten lassen und gleich eine Probefahrt vereinbaren”, rät Verkaufsberater Markus Job von der Pfalzgarage Kaiserslautern. Denn das Autohaus hat ständig viele Modelle der Marke Ford vom Ford Fiesta über den Ford Focus bis zum Ford Mondeo und Ford Galaxy mit und ohne Hybrid-Technologie verfügbar, so dass der Kunde den Vergleich der Hybrid-Modelle gegenüber konventionellen Antrieben hat.

Ford Kuga mit Plug-in Hybrid

Dynamisches Design zeichnet den Kuga aus
  • Dynamisches Design zeichnet den Kuga aus
  • Foto: Ford-Werke GmbH
  • hochgeladen von Roland Kohls

Der kompakte SUV begeistert schon von außen mit seinem ausgewogenen Proportionen und seinem dynamischen Design. Und auch die inneren Werte des Kuga überzeugen: großzügiges Platzangebot, innovative Assistenzsysteme und modernen Konnektivitätslösungen sowie effiziente Antriebssysteme. Denn neben herkömmlichen Benzin- und Dieselmotoren stehen für den SUV drei unterschiedliche Modelle mit Hybrid-Antrieb zur Wahl. Verkaufsberater Job von der Pfalzgarage in Kaiserslautern empfiehlt den Plug-in-Hybrid für den Kuga, der über eine Systemleistung von 166 kW (225 PS)* verfügt. Allein mit dem Elektromotor kann der Kuga Plug-In-Hybrid rund 50 Kilometer zurücklegen. Ford rechnet mit einem Kraftstoffverbrauch von 1,2 Liter/100 km und CO2-Emissionen von 29 Gramm pro Kilometer für den SUV. "Unsere zukunftsorientierte Plug-in Hybrid-Technologie des neuen Ford Kuga vereint die die hohe Energie-Effizienz und die Laufruhe eines Elektroautos mit dem Reichweitenvorteil und der Flexibilität eines konventionellen Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor", fasst der Verkaufsberater des Kaiserslauterer Ford-Autohauses die Vorteile des Plug-in Hybrids zusammen.
Der Ford Kuga Plug-in Hybrid kombiniert einen batteriebetriebenen Elektromotor mit einem effizienten 2,5-Liter-Duratec-Benzinmotor. Die Hochvolt-Batterie, die den Elektromotor antreibt, kann zu Hause oder an den meisten öffentlichen Ladestationen aufgeladen werden. Die im Schubbetrieb oder beim Bremsen zurückgewonnene Energie hilft zusätzlich dabei, die Batterie auch während der Fahrt zu laden. Insgesamt erzielt der neue Ford Kuga Plug-in-Hybrid eine rein elektrische Reichweite von bis zu 56 Kilometern.

Moderne Assistenzsysteme und Konnektivitätslösungen im Ford Kuga

Der Ford Kuga bietet Möglichkeiten, das Auto mit dem Smartphone und Internet zu verbinden
  • Der Ford Kuga bietet Möglichkeiten, das Auto mit dem Smartphone und Internet zu verbinden
  • Foto: Ford-Werke GmbH
  • hochgeladen von Roland Kohls

Für den Ford Kuga gibt es die innovativen Assistenzsysteme und Konnektivitätslösungen. Für den SUV ist beispielsweise die intelligente Geschwindigkeitsregelanlage verfügbar, die selbstständig Verkehrsschilder erkennt. Der Stau-Assistent im Ford Kuga hilft dem Fahrer beim Stop-and-go. Auch bei der Vernetzung mit dem Internet ist der Ford Kuga mit dem modernen FordPass Connect-Modem besonders innovativ. Das Modem verwandelt den SUV in einen mobilen WLAN-Hotspot für bis zu zehn Endgeräte gleichzeitig. Mit den Echtzeit-Verkehrsdaten („Live Traffic“) unterstützt es bei der sinnvollen Routenplanung, während sich die Passagiere beispielsweise einen Film streamen.
Das Smartphone lädt man auf der induktiven Ladestation des Ford Kuga und bleibt dabei über die Bluetooth-Schnittstelle des Kommunikations- und Entertainmentsystems Ford SYNC 3 verbunden. Mit diesem System lassen sich Audio- und Navigationsfunktionen des Kugas per Sprachbefehl steuern. Der acht Zoll große Touchscreen-Farbmonitor im Ford Kuga reagiert auf Wisch- und Ziehbewegungen. Besonders detaillierte, hochaufgelöste und intuitiv erkennbare Bilder und Icons zeichnen das optionale 12,3 Zoll große „True Color“-Display aus. Der Ford Kuga steht in drei Ausstattungsvarianten zur Verfügung: St-Line, Titanium und Vignale.

ST-Line, Titanium und Vignale für den Kuga

Kraftvolle Elemente in Schwarz wie der vordere Unterfahrschutz und Kühlergrill sowie Stoßfänger und Seitenverkleidungen in Wagenfarbe prägen die von den Ford Performance-Modellen inspirierte Ford Kuga ST-Line. Auch der Doppelrohr-Sport-Auspuff unterstreicht den dynamischen Charakter der sportlichen ST-Line-Ausstattung für den SUV. 18-Zoll-Leichtmetallräder sind serienmäßig, 19- und 20-Zoll-Räder optional. Im Innenraum sorgen der dunkel getönte Dachhimmel, exklusive Sitze mit roten Nähten, Aluminium-Pedalen und ein unten abgeflachtes Sportlenkrad für sportliches Ambiente im ST-Line-Design.

Elegant präsentiert sich der kompakte SUV dagegen in der Titanium-Ausstattung. Der Ford Kuga Titanium verfügt wie in der Ausstattungsvariante ST-Line vorderen Unterfahrschutz und einem Diffusor-Element im Heckbereich. LED-Tagfahrlicht und Chrom-Dekor-Elementen betonen die Eleganz. Auch in dieser Ausstattungslinie sind 17 Zoll-Leichtmetallräder Serie, optional kann man bis zu 19-Zoll-Felgen auswählen.

Besonders luxuriös kommt der Ford Kuga Vignale daher: Satinierten Aluminium-Oberflächen für die Dachreling und als Einsätze in den Stoßfängern, Doppelrohr-Auspuff und das eigenständige Design der vorderen und hinteren Stoßfänger sowie der typische Vignale-Kühlergrill unterstreichen die Exklusivität des SUV. Auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern steht der Ford Kuga Vignale, auf Wunsch sind auch 19- und 20-Zöller erhältlich. Im Interieur prägen Windsor-Lederbezüge mit Vignale-Muster und ein beheizbares Lederlenkrad die gediegene Top-Ausstattungslinie.

Drei Hybrid-Antriebe, Benziner und Diesel für den
Ford Kuga

Den neuen Kuga gibt es mit verschiedenen Motoren und Hybrid-Antrieben. Neben der Plug-in-Version gibt es den Ford Kuga Voll-Hybrid und den Kuga Mild-Hybrid. Außerdem sind für den SUV mit dem Ford EcoBoost-Benzin-Motoren mit 120 PS und 150 PS und mit Ford EcoBlue-Turbodieselmotoren von 120 PS bis 190 PS auch verschiedene Varianten mit Benzin oder Diesel im Angebot. Sie erfüllen alle die Abgasnorm Euro 6d-TEMP und verfügen über ein Start-Stopp-System. Für die Kraftübertragung sorgt ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder das-Gang-Automatik-Getriebe. Verkaufsberater Markus Job von der Pfalzgarage Kaiserslautern rät wegen der staatlichen Förderung zum Plug-in Hybrid.

6.750 Euro Umweltprämie für Kuga als Plug-in Hybrid

Der Umstieg auf E-Autos und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge lohnt sich jetzt besonders. Denn beim Kauf eines neuen Ford Kuga Plug-in Hybrid profitieren die Kunden von dem erhöhten Umweltbonus, sagt Verkaufsberater Job. Ford fördert gemeinsam mit der Bundesregierung den Umstieg zu einem Fahrzeug mit Voll-Hybrid mit einer Kaufprämie von 6.750 Euro. Darüber hinaus gewährt Ford acht Jahre Garantie auf die Batterie. Außerdem erhält man mit einem Auto mit Plug-in Hybrid auch steuerliche Vorteilen wie eine geringere Kfz-Steuer und einem deutlich reduzierten Steuersatz für Dienstwagen.

Ford bietet für jede Pkw- und Nutzfahrzeug-Modellreihe künftig mindestens eine elektrifizierte Variante an. Also vom Ford Fiesta bis zum Ford Transit gibt es mindestens ein Modell mit Mild-, Voll- oder Plug-In-Hybrid-Antrieb oder als reines Elektroauto. Umweltprämien gibt es auch für den Ford Explorer Plug-in Hybrid, Ford Tourneo Custom Plug-in Hybrid und den Ford Transit Custom Plug-in Hybrid.

Pfalzgarage Kaiserslautern - die Ford-Experten in Kaiserslautern

Gerne informiert Verkaufsberater Markus Job über die aktuellen Ford-Modelle und die attraktiven Angebote der Pfalzgarage Kaiserslautern (Telefon: 0631 5355670)
  • Gerne informiert Verkaufsberater Markus Job über die aktuellen Ford-Modelle und die attraktiven Angebote der Pfalzgarage Kaiserslautern (Telefon: 0631 5355670)
  • Foto: Frank Schäfer
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Die Pfalzgarage Kaiserslautern ist der kompetente und zuverlässige Ansprechpartner in Kaiserslautern für die Marke Ford. Ob Ford Fiesta, Ford Focus oder Ford Mondeo, ob Ford Puma, Ford Kuga Ford Explorer oder Ford Galaxy als Neuwagen oder Gebrauchtwagen - die Verkaufsberater der Pfalzgarage informieren persönlich und kompetent. Auch für den Service und Reparaturen ist man bei der Pfalzgarage Kaiserslautern an der richtigen Adresse - das Pfalzgaragenteam hilft immer gerne weiter.
Auch für Nutzfahrzeuge wie Ford Tourneo Custom Plug-in Hybrid und Ford Transit Custom Plug-in Hybrid ist Pfalzgarage Kaiserslautern der richtige Ansprechpartner. Für Gewerbetreibende bietet Ford eine Flatrate inklusive Wartungspaket an.

Rechtliche Hinweise:
*Verbrauch Ford Kuga Plug-in-Hybrid: Kraftstoffverbrauch: 1,2 l/100km (kombiniert); Stromverbrauch: 15,8 kWh/100 km (kombiniert); CO2-Emissionen: 26 g/km (kombiniert).

Weitere Informationen und Kontakt zur Pfalzgarage Kaiserslautern:

Pfalzgarage Kaiserslautern GmbH
Merkurstraße 11
67663 Kaiserslautern

Beratung und Verkauf
Markus Job
Telefon 0631 5355670
www.ford-pfalzgarage-kaiserslautern.de
Anfahrt:

Das könnte Sie auch interessieren:

Hybrid fahren und sparen
Autor:

Pfalzgarage Kaiserslautern GmbH aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Ausgezeichnet vom Bundesverband zur "Innovation des Jahres"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen