Gerry Ehrmann richtet klare Worte in Richtung Aufsichtsrat

Gerry Ehrmann

Torwarttrainer Gerry Ehrmann fand im Rahmen des Torhütertalks im FCK-Museum klare Worte in Richtung des FCK-Aufsichtsrates. Gefragt wurde nach der jetzigen Situation des FCK:  "Wir müssen jetzt immer auch noch mit einem kleinen Auge nach hinten schauen, um nicht in der Tabelle abzurutschen. Die Grabenkämpfe im Aufsichtsrat müssen endlich aufhören. Immer wird die FCK-Familie beschworen und im Aufsichtsrat aber nicht gelebt. Die Mannschaft muss verstärkt werden, die Lizenz muss gesichert sein, da ist kein Platz für Grabenkämpfe. Das ist eine ganz schlechte Außendarstellung."

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.