Veranstaltung im Haus der Nachhaltigkeit
Start in die wilde Jahreszeit

Rehrücken
2Bilder
  • Rehrücken
  • Foto: Landesforsten.RLP.de/Jonathan Fieber
  • hochgeladen von Jessica Bader

Johanniskreuz. Von 10 bis 16 Uhr kann am Sonntag, 1. November, im Pfälzer Waldladen des Hauses der Nachhaltigkeit küchenfertiges Wildbret eingekauft werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich gegen eine kleine Spende Wild-Apfel, Pfaffenhütchen, Schneeball und andere heimische Pflanzen für den eigenen Garten mitzunehmen.

Wenn die Blätter in Wald und Weinberg bunt werden, ist auch die traditionelle Hauptsaison für Wildbret wieder angebrochen. Das schmackhafte und fettarme Fleisch von Wildschwein, Reh und Hirsch aus dem Pfälzerwald gibt es inzwischen in vielen küchenfertigen Varianten. Vom feinen Rehrücken für den Weihnachtsbraten, über edlen Schinken bis zur klassischen „Pfälzer Leberwurst“ in der Konserve. Ein artgerechtes Leben der Tiere, Fleisch frei von Antibiotika und klimaschonende Herstellung durch kürzeste Transportwege sind Gründe, wieso sich Wildfleisch immer größerer Beliebtheit erfreut. Außer in Johanniskreuz bieten deshalb auch viele weitere Forstämter im Biosphärenreservat Pfälzerwald Wildprodukte an. (hier die Übersichtsliste). ps

Weitere Informationen:

Mehr Informationen und weitere Verkaufsstellen gibt es unter wild.hdn-pfalz.de

Rehrücken
Wildapfel in voller Blüte
Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Rutschfeste Bodenaufkleber: "Die Folienritter“ aus Kaiserslautern können sich flexibel an diese Voraussetzungen anpassen und unterstützen ihre Kunden bei Bedarf rund um die Uhr.
2 Bilder

„Die Folienritter“ in Kaiserslautern in Zeiten der Coronakrise
Bodenaufkleber, Schutzscheiben, Masken und vieles mehr im Angebot

Kaiserslautern. Seit 20. April sind in Rheinland-Pfalz zahlreiche Läden bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern wieder geöffnet. Dies konnte allerdings zur Sicherheit aller vor der Coronavirus-Pandemie nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen. Unbedingt vermieden werden soll ein erneuter Anstieg der Infektionen mit der Lungenkrankheit Covid-19. Durch das Tragen von Masken beim Einkaufen, die seit heute auch in Kaiserslautern verpflichtend ist, kann man sich und andere schützen.  Wie kann...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen