Feuerwehrdezernent Peter Kiefer überreicht offiziell die Urkunden
Zwei neue Beamte auf Lebenszeit

 Foto: ps

Der vergangene Freitag war ein besonderer Tag für Jonas Schmalenberger und Nils Burgmann, die sich in den Räumlichkeiten des Beigeordneten Peter Kiefer eingefunden hatten. Im Beisein des Leiters des Referats Feuerwehr und Katastrophenschutz, Konrad Schmitt, und seines für den Bereich Verwaltung und Katastrophenschutz zuständigen Mitarbeiters, Jürgen Stegner , Christian Staab vom Referat Personal, sowie des Personalratsmitglieds Michael Andes ernannte der Feuerwehrdezernent die beiden Feuerwehrleute zu Beamten auf Lebenszeit. „Sie haben ab sofort ein Dienst- und Treueverhältnis gegenüber der Stadt und nehmen hoheitliche Aufgaben der Gefahrenabwehr wahr“, so Kiefer bei der Überreichung der Urkunden. Jonas Schmalenberger hat nach seinem Abitur ein freiwilliges soziales Jahr absolviert, bevor er 2011 mit der Ausbildung zum Rettungsassistenten begann. Seit 2016 ist Schmalenberger im städtischen Dienst als Brandmeister auf Probe tätig. Nils Burgmann absolvierte nach der Beendigung der Realschule eine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker bei der Firma Profine und ist ebenfalls seit 2016 als Brandmeister auf Probe im städtischen Dienst. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen