Ausstellung im Rathausfoyer Kaiserslauern bis 30. August
Netzwerk Demenz zeigt Film

 „Was heißt schon alt?“ ist der Titel der Fotoausstellung im Rathausfoyer
  • „Was heißt schon alt?“ ist der Titel der Fotoausstellung im Rathausfoyer
  • Foto: Walter
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Kaiserslautern. Im Rahmen der aktuellen Aktionstage des Netzwerks Demenz Stadt und Landkreis Kaiserslautern rund um den Welt-Alzheimertag wird im Rathausfoyer derzeit die Foto-Ausstellung „Was heißt schon alt?“ gezeigt. Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend konzipierte Ausstellung ermöglicht einen Blick auf die große Bandbreite des Alters respektive des Alterns. Die Ausstellung ist noch bis 30. August zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.
Ergänzend zur Ausstellung werden im Großen Ratssaal Filme rund ums Thema Älterwerden gezeigt. Am 27. August steht um 18 Uhr der Film „Das Ende vom Lied“ auf dem Programm, eine Dokumentation über den Großvater der Filmemacherin Julia Küllmer. Als sie beginnt, ihren Großvater zu filmen, ist er Ende 80 und lebt allein in seinem Einfamilienhaus. Als nach einem Krankenhausaufenthalt die Kräfte schwinden, steht die Frage dann unweigerlich im Raum: Pflegeheim oder nicht? Julia Küllmer hat die letzten fünf Jahre des Lebens ihres Großvaters dokumentiert. Mit genauer Beobachtung und Szenenauswahl zeichnet sie ein zwischen Leichtigkeit und Schwere changierendes Porträt eines Menschen, der um seine Unabhängigkeit kämpft und niemandem zur Last fallen will.
Direkt im Anschluss wird eine Gesprächsrunde über den Film diskutieren. Neben der extra aus Hamburg angereisten Filmemacherin Julia Küllmer werden Nicole Thiemer vom Fachbereich Philosophie der Universität Kaiserslautern und Rose Götte, Landesministerin a.D. sowie Gründerin einer Tagesstätte für Demenzerkrankte teilnehmen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. ps

Autor:

Pressestelle Stadt Kaiserslautern aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.