Studierende stellen ihre Arbeit zur Kaiserpfalz vor
Bürgermeisterin besucht Hochschule Kaiserslautern

Bürgermeisterin Beate Kimmel testet VR.

Kaiserslautern. Bei ihrem Antrittsbesuch an der Hochschule Kaiserslautern traf Bürgermeisterin Beate Kimmel mit Professoren diverser Fachbereiche und deren Studierenden zusammen. Bei der Begrüßung durch Vizepräsident Professor Albert Meij wurde sie in die besondere Charakteristik der Hochschule mit ihren drei Standorten eingeführt. „Es ist mir ein Anliegen, die guten Verbindungen zwischen der Stadt und der Hochschule weiter auszubauen“, so Beate Kimmel, die in Begleitung von Sabine Michels als Leiterin des städtischen Bildungsbüros gekommen war. Sie bedankte sich für die Einladung und Möglichkeit, sich „nun persönlich über die aktuellen Forschungsprojekte ein Bild machen zu können.“

Bei einem Rundgang über den Campus erläuterten die Professoren Thomas Reiner, Rolo Fütterer, Matthias Pfaff und Christian Schmachtenberg der Bürgermeisterin einige Forschungsprojekte, die in direktem Kontakt zum städtischen Geschehen stehen. So widmet sich beispielsweise eine Forschungsgruppe den Fragen einer sinnvollen zukünftigen Verkehrsführung in Kaiserslautern. Eine andere zeigt Beispiele auf, wie mittels VR (Virtual Reality)-Visualisierung Stadtentwicklungsprojekte unterstützt werden können.
Ein besonderes Augenmerk fiel auf die Studierendenarbeit „Kaiserpfalz“ aus dem Fachbereich Virtual Design, die bereits im November vergangenen Jahres beim bundesweit größten Kreativwettbewerb ADC (Art Directors Club für Deutschland) mit dem ersten Platz ausgezeichnet wurde. Bei diesem Projekt hatten sich Studierende der Hochschule mit der Frage befasst, wie die Kaiserslauterer Kaiserpfalz und ihre damalige Umgebung zum Entstehungszeitraum im 12. Jahrhundert ausgesehen haben mochten.Als Ergebnis entwickelten sie eine 3D-Rekonstruktion von Gebäude und Gelände, die virtuell mit VR-Brillen besichtigt werden kann. Eine Multitouch-Anwendung präsentiert zudem die Kaiserpfalz zeitgemäß und informativ. Die Visualisierung wurde bereits bei der diesjährigen „Langen Nacht der Kultur“ im Wadgasserhof des Stadtmuseums einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Sie ist im Internet auch unter virtualdesign.io/portfolio/visualisierung-kaiserspfalz/ abrufbar.ps

Autor:

Pressestelle Stadt Kaiserslautern aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Die beste Zeit für eine Impfung gegen die alljährlich auftretende Grippe ist in der Regel der Oktober und November. Eine Influenza-Impfung kann jedoch auch noch zu einem späteren Zeitpunkt sinnvoll sein.
3 Bilder

Grippeimpfung auch in Zeiten von Corona
Kelten-Apotheke rät zur Grippeimpfung

Grippeimpfung Kaiserslautern. Die Corona-Pandemie hält uns noch immer in Atem, da steht uns zusätzlich die alljährliche Grippe-Saison bevor. Das führt zu allerhand Verunsicherungen: Schließen sich Corona- und Grippeschutzimpfung gegenseitig aus? Kann man sich gleichzeitig impfen lassen? Wann ist überhaupt ein guter Zeitpunkt für eine Grippeimpfung? Grippeimpfung und Corona-Impfung ergänzen sich Durch die Pandemie ist das Thema Impfung ganz besonders in den Fokus gerückt. Neben der Impfung gegen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ein Design-Kamin ist im Vergleich zu anderen Heizarten ein besonderer Blickfang
5 Bilder

Design-Kamine von Sascha Böhmer: Ein Blickfang für jeden Raum

Design-Kamine aus Ramstein im Kreis Kaiserslautern. Ein Design-Kamin bringt nicht nur Wärme und Gemütlichkeit in die eigenen vier Wände, er ist im Vergleich zu herkömmlichen Heizarten auch ein echter Blickfang für jeden Raum. Alle, die im Raum Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz auf der Suche nach einem Kaminofen sind, der perfekt auf den eigenen Wohnraum abgestimmt ist, finden im Kaminstudio Sascha Böhmer in Ramstein den richtigen Ansprechpartner. Hier entstehen zusammen mit dem Profi moderne...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Business + Innovation Center in Kaiserslautern (bic) bietet neben Existenzgründer-Beratung für Gründer *innen aus Rheinland-Pfalz auch einen Businessplan-Wettbewerb an

Businessplan-Beratung wandelt innovative Ideen in florierende Geschäftsmodelle einer Existenzgründung

Businessplan-Beratung Kaiserslautern / Pfalz. Das business & innovation center (bic) in Kaiserslautern ist Ansprechpartner für Gründer *innen mit innovativen Geschäftsideen in der Pfalz und Rheinhessen. Gerne wird die Kompetenz des bic von WissenschaftlerInnen genutzt, um Gründungsideen, die aus Forschungen entstanden sind, umzusetzen. Von einer ersten kostenlosen Beratung über Workshops zu wichtigen Themen einer Existenzgründung und einem funktionierenden Geschäftskonzept, ersten...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Anwalt Arbeitsrecht Kaiserslautern: Nicht jede Rechtsangelegenheit muss vorm Arbeitsgericht landen. Die Rechtsanwälte versuchen, steht die beste Möglichkeit zu finden.
3 Bilder

Anwalt für Arbeitsrecht in Kaiserslautern: Kanzlei Marco Reinz & Kollegen

Anwalt Arbeitsrecht Kaiserslautern. Nicht immer ist das Verhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber gut. Für beide gibt es Rechte und Verpflichtungen, die nicht immer eingehalten werden. Daher gibt es immer wieder eine Reihe von rechtlichen Problemen und Fragen. Wer eine Rechtsberatung oder juristischen Beistand im Bereich Arbeitsrecht benötigt, wird von der Kanzlei Marco Reinz & Kollegen in Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz kompetent beraten. Rechtsanwälte Marco Reinz und Rechtsanwältin...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen