Trippstadter Eistaucher unterstützen Kinderklinik
5.000 Euro für kranke Kinder

Die Eistaucher machen sich bereit für den Sprung ins kalte Wasser
  • Die Eistaucher machen sich bereit für den Sprung ins kalte Wasser
  • Foto: Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Sägmühler Weiher. Mit einer Charity-Veranstaltung am Sägmühler Weiher in Trippstadt haben die Eistaucher Trippstadt am 30. Dezember für den Förderverein kranker Kinder Kaiserslautern e. V. 5.000 Euro gesammelt. Das Geld kommt den Patienten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Westpfalz-Klinikums zugute.
„Wir freuen uns sehr über die großartige Spende und danken den Organisatoren und allen, die zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben, ganz herzlich“, sagte Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Kriebel, der vor Ort die Akteure begeistert anfeuerte.
Die Eistaucher Thomas Jörg und Uwe Klemens hatten die Aktion 2012 ins Leben gerufen. 2015 kam ihr holländischer Freund Johan de Bruijn dazu. Was klein begann, ist mittlerweile zu einem großen Event geworden. Dieses Mal zählten die Veranstalter 20 Eistaucher, und rund 500 Zuschauer.
Unter den unerschrockenen Aktiven waren auch zwei Ärzte der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, die mit ihrer Teilnahme der Aktion ihren Respekt zollten und ihre Verbundenheit mit dem Engagement der Organisatoren ausdrückten. „Hinzu kamen zahlreiche Sponsoren und Helfer, ohne die die Aktion so nicht möglich gewesen wäre“, erklärte Uwe Klemens.
400 Würstchen, 200 Liter Glühwein, 150 Muffins und 200 Waffeln gingen bei der Veranstaltung über die Theke. Außerdem fand eine Tombola statt. Die Spenden, die dabei zusammen kamen, konnten bisher jedes Jahr gesteigert werden. Darauf können alle Beteiligten mehr als stolz sein.
„Wir freuen uns sehr, dass wir die 5.000 Euro nun für einen wirklich guten Zweck überweisen können“, so Eistaucher Uwe Klemens. ps

Autor:

Frank Schäfer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Rutschfeste Bodenaufkleber: "Die Folienritter“ aus Kaiserslautern können sich flexibel an diese Voraussetzungen anpassen und unterstützen ihre Kunden bei Bedarf rund um die Uhr.
2 Bilder

„Die Folienritter“ in Kaiserslautern in Zeiten der Coronakrise
Bodenaufkleber, Schutzscheiben, Masken und vieles mehr im Angebot

Kaiserslautern. Seit 20. April sind in Rheinland-Pfalz zahlreiche Läden bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern wieder geöffnet. Dies konnte allerdings zur Sicherheit aller vor der Coronavirus-Pandemie nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen. Unbedingt vermieden werden soll ein erneuter Anstieg der Infektionen mit der Lungenkrankheit Covid-19. Durch das Tragen von Masken beim Einkaufen, die seit heute auch in Kaiserslautern verpflichtend ist, kann man sich und andere schützen.  Wie...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen