Wenn der Stiftsplatz zur Leinwand wird
3D Straßenmalerei im Rahmen des Projekt "Stadt.Raum.Wir."

3D Straßenmalerei von Nikolaj Arndt auf dem WineStreetartFestival in Gönnheim
  • 3D Straßenmalerei von Nikolaj Arndt auf dem WineStreetartFestival in Gönnheim
  • Foto: Stadt Gönnheim
  • hochgeladen von Ralf Vester

Kaiserslautern. Am 30. Juni und 1. Juli wird es bunt auf dem Kaiserslauterer Stiftsplatz: Zehn internationale Künstlerinnen und Künstler bringen dann 3D Kunst in die Innenstadt. Ob feuerspuckender Drache oder Wale im Mondschein, die einzigartigen Werke erzeugen eine Illusion von Plastizität und laden zum Fotografieren und Verweilen ein.

Seit Ende März ist die Online-Plattform „Kaiserslautern MitWirkung“ aktiv. Sie bietet Bürgerinnen und Bürgern in Kaiserslautern eine flexible Möglichkeit an der Gestaltung ihrer Stadt mitzuwirken. Abgeschlossen ist nun eine Abstimmung im Rahmen des bundesgeförderten Smart City Projekts Stadt.Raum.Wir. Die Lautrerinnen und Lautrer hatten hier die Option eine favorisierte Veranstaltung zur Belebung öffentlicher Plätze auszuwählen. Die drei bestplatzierten Ideen werden jetzt umgesetzt. Allen voran die 3D Straßenmalerei. Alle Interessierten können dann den Künstlerinnen und Künstlern bei der Entstehung fantastischer Werke über die Schulter schauen. Die fertigen 3D Bilder werden über mehrere Wochen hinweg sichtbar sein. Neben der Möglichkeit Selfies und Fotos zu schießen, wirkt der Stiftsplatz lebendiger und lädt zum Bestaunen der Kunstwerke ein.

„KLMitWirkung ist gestartet, um den Bürgerinnen und Bürgern eine niedrigschwellige Möglichkeit zu bieten, ihre Stadt mitzugestalten. Speziell Im Projekt Stadt.Raum.Wir. sollen öffentliche Plätze mithilfe der Mitmachplattform zu echten Begegnungsräumen werden. Die 3D Straßenmalerei ist der Auftakt für viele weitere Ideen, die aus der Stadtgesellschaft über "KLMitWirkung" an uns herangetragen werden“, zeigt sich Ilona Benz, Geschäftsführerin der KL.digital, Chief Digital Officer der Stadt Kaiserslautern und strategische Gesamtprojektleitung des Modellprojekts Smart City, gespannt auf die Impulse der Lautrerinnen und Lautrer.

Für Fragen und Anregungen wird während der Aktion das herzlich digitale Projektteam mit einem Stand vor Ort sein: „Wir sind einfach begeistert, wie viele Menschen aus Kaiserslautern sich bei der Abstimmung beteiligt haben und hoffen, so viele wie möglich auch beim ersten Event anzutreffen. Selbstverständlich nehmen wir dann weitere Ideen für Veranstaltungen auf und stehen sehr gerne für neue Anregungen zur Verfügung“, erklärt Patrick Glaser, Projektverantwortlicher für Stadt.Raum.Wir. Die Inspiration das Event mit zehn internationalen Künstlerinnen und Künstlern zu gestalten, entstand durch eine enge Kooperation mit den Veranstaltern des WineStreetArt Festivals in Gönnheim, so Glaser. Dieses findet am 02. Und 03. Juli zum sechsten Mal statt und erfreut sich großer Beliebtheit. Auch die nächste Abstimmung über mögliche Veranstaltungsideen befindet sich bereits in den Startlöchern: „Ab nächster Woche stehen dann, eine Open Air Lesung, ein Open Lunch Break und Roundnet zur Auswahl“, ergänzt der Projektverantwortliche. ps

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

62 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic)

Start: Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli
bic unterstützt auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ehrenamt Altenheim: Martina Kern (Mitte), die Leiterin der Sozialen Betreuung mit Marlene Stempinski (links) und Marliese Hartmuth (rechts) vom Ehrenamts-Team im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Bruchmühlbach-Miesau

Ehrenamt Altenheim: Die ehrenamtlichen Helfer im Haus Edelberg

Ehrenamt Altenheim. Das Herz unserer Arbeit hier im Pflegeheim in Bruchmühlbach-Miesau sind unsere Bewohner, und das motiviert unsere Mitarbeiter tagtäglich. Neben unseren Mitarbeitern sorgt ein großes Team ehrenamtlicher mit seinem Engagement für ein abwechslungsreiches Angebot an Veranstaltungen. Wir bieten unseren Bewohnern damit die Möglichkeit, aktiv zu werden und durch regelmäßige Treffen und Programme eine gute Zeit bei uns im Seniorenzentrum zu verbringen. Dabei sind stets neue...

Wirtschaft & HandelAnzeige
6 Bilder

Der Gewerbeverein Weilerbach e.V. stellt vor:
Firmenportrait vom Friseur Team Weilerbach

Standort: Europastraße 2, 67685 Weilerbach Inhaberin: Jennifer Ningelgen Verheiratet mit: Thomas Klein Wie lange sind Sie mit Ihrem Friseurgeschäft in Weilerbach: seit 23.05.2008 Wieviel Angestellte haben Sie im Geschäft: vier In der wievielten Generation ist Ihre Familie im Friseurberuf tätig: In der dritten Generation beider Elternteile Wo haben Sie Ihre Ausbildung zur Friseurin gemacht: Im elterlichen Betrieb im Coiffeur im Massa Markt Wann haben Sie Ihre Meisterprüfung abgelegt: 1996 in...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Hofeinfahrt zur Wiedemann Schlosserei.
6 Bilder

Kreative Metallverarbeitung - Wiedemann Schlosserei in Neustadt

Schlosserei Neustadt. Das junge Team der Wiedemann GmbH rund um die Geschäftsführer Markus Fürst und Tobias von Moltke hat die Leidenschaft zum Metall schon mit der Muttermilch aufgesogen - den Eindruck gewinnt man jedenfalls, wenn man die Werkstatt betritt, in der große Dinge entstehen. Der Name Wiedemann ist als regional ausgerichteter Meisterbetrieb schon seit über 50 Jahren erfolgreich am Markt etabliert. Vor über einem Jahr haben die jungen Metallbauermeister die Schlosserei von ihrem...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.