Mann will Krankenhaus nicht verlassen

Kaiserslautern. In der Regel sind die meisten Menschen froh, wenn sie nicht ins Krankenhaus müssen. Nicht so ein 39-Jähriger aus dem Stadtgebiet: Obwohl der Mann keine ärztliche Hilfe benötigte, weigerte er sich am Sonntagnachmittag ein Krankenhaus in Kaiserslautern zu verlassen.
Vor Ort gaben die Mitarbeiter an, dass der Störer bereits mehrfach ein Hausverbot für das Klinikum erhalten hatte, jedoch immer wieder vorbeikommen würde. Die Einsatzkräfte sprachen mit dem 39-Jährigen ein ernstes Wort, im Anschluss verließ er das Krankenhaus und sicherte zu, sich künftig an das Hausverbot zu halten.

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.