Auf Entdeckungsreise durch Kaiserslautern
Termine der Besichtigungstouren im September

Die  Tourist-Information der Stadt Kaiserslautern bietet auch im September wieder viele spannende Touren an
  • Die Tourist-Information der Stadt Kaiserslautern bietet auch im September wieder viele spannende Touren an
  • Foto: Walter
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Pfalzgrafensaal & Gänge
Die Führung beginnt im Pfalzgrafensaal des ehemaligen Renaissanceschlosses, den Repräsentationsräumen der Stadt. Anschließend geht es in die etwa 70 Meter langen, unterirdischen Gänge, die mit Informationstafeln, Licht- und Klanginstallationen wirkungsvoll ausgestattet sind und die Geschichte Kaiserslauterns auf lebendige Weise erfahren lassen.

Termin: Mittwoch, 4. September, 15 Uhr, Samstag, 7. September, 11.15 Uhr (englisch)
Treffpunkt: Tourist Information, Fruchthallstraße 14
Dauer:  circa 1,5 Stunden

Des Kaisers Spuren
Ab der Mitte des 12. Jahrhunderts ließ Kaiser Friedrich I., genannt Barbarossa, die damals als prachtvollste bezeichnete Kaiserpfalz des Reiches in Kaiserslautern erbauen. Vom spannenden Bau des Gebäudes, seiner Blüte, der Erweiterung und dem Bau des Casimirschlosses bis hin zur Zerstörung und dem Niedergang der beiden Gebäude zeigt die Führung durch den unterirdischen Gang und über den Burgberg die spannenden Spuren der wechselvollen Geschichte bis heute.

Termin:  Samstag, 7. September, 10.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist Information, Fruchthallstraße 14
Dauer:  circa 1,5 Stunden

Stadtrundgang
Kaiserslautern lässt sich wunderbar zu Fuß entdecken. Die Mehrzahl der Sehenswürdigkeiten liegt nah beieinander. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die Geschichte Kaiserslauterns anhand ausgewählter Bauten, Geschichten und Anekdoten kennen. Auf dem Streifzug durch die mehr als 750 Jahre alte Barbarossastadt mit ihren Sehenswürdigkeiten warten viele Überraschungen. Bitte beachten: Das Casimirschloss und die unterirdischen Gänge sind in dem Rundgang nicht enthalten.

Termin: Samstag, 17.  September, 10.30 Uhr
Treffpunkt:Tourist Information, Fruchthallstraße 14
Dauer: circa 1,5 Stunden

KL mit allen Sinnen
Dieser Rundgang erzählt Geschichten und Geschichte, lässt Vergangenes fühlen und riechen und führt mit offenen Augen durch diese schöne Stadt. Kaiserslautern erleben mit allen Sinnen – inklusive sinnlicher Überraschungen und Kostproben.

Termin: Samstag, 21. September, 11 Uhr
Treffpunkt: Tourist Information, Fruchthallstraße 14
Dauer:  circa zwei Stunden

Geschichtliche Gastro-Tour
Eine etwas andere Stadtführung ist die historische Gastrotour durch die geschichtsträchtige Kaiserslauterer Innenstadt mit Besichtigung der Villa Munzinger, der im Neorenaissancestil erbauten Fruchthalle sowie des jüdischen Ritualbades. Zur Entspannung werden kleine Pausen in gemütlichen Lokalen eingelegt, in denen Kostproben gereicht und die Geschichte vertieft wird.

Termin: Mittwoch, 25. September, 17.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist Information, Fruchthallstraße 14
Dauer: circa drei Stunden

Biergeschichte & Eiskeller
Frühere Biergärten, Eis- und Luftschutzkeller erzählen eine spannende Geschichte von Lauterns Brauereitradition. Eine Kostprobe handwerklicher Braukunst rundet das Ganze ab. Festes Schuhwerk und eine gute Taschenlampe sind erforderlich. Die Führungen erfolgen auf eigene Gefahr. Die Teilnehmer/innen stellen die Stadt Kaiserslautern sowie die von ihr beauftragten Gästeführer/innen und Kooperationspartner von jeder Haftung frei.

Termin: Freitag, 27. September, 17 Uhr
Treffpunkt: Tourist Information, Fruchthallstraße 14
Dauer: Circa. 1,5 Stunden

KL intensiv
Die Tour beginnt mit einer Führung im Pfalzgrafensaal des ehemaligen Renaissanceschlosses und Besichtigung der mit Licht- und Klanginstallationen ausgestatteten unterirdischen Gänge. Zu Fuß geht es weiter auf einen kleinen Rundgang durch die Innenstadt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren Interessantes aus Geschichte und Gegenwart der mehr als 750 Jahre alten Barbarossastadt.

Termine: Samstag, 28. September, 10.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist Information, Fruchthallstraße 14
Dauer: circa zwei Stunden

Bei allen Terminen bittet die Tourist-Information um Voranmeldung unter 0631 3654019. ps

Autor:

Pressestelle Stadt Kaiserslautern aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Barockes Gartendenkmal beim Lustschloss Tschifflik

Auf Fasanenjagd in Zweibrücken in der Pfalz
Naherholungsgebiet Fasanerie

Zweibrücken. Der drei Kilometer lange Premium-Spazierwanderweg Zweibrücker Fasanenjagd ist eine gut einstündige Rundtour durch das Naherholungsgebiet „Fasanerie“ in Zweibrücken. Vor allem für Kinder gibt es viel zu entdecken. Das Fasaneriegelände wurde schon vor Jahrhunderten von den Zweibrücker Herzögen als Kurort und Erholungsstätte genutzt. Eine geheimnisvolle Burgruine aus dem Mittelalter, ein barockes Gartendenkmal und ein Wildrosengarten sind die historischen Hauptattraktionen. Moderner...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Silvia Bergmann liegt die Gesundheit ihres Hundes besonders am Herzen
4 Bilder

Reico Tierfutter bietet ausgewogene Ernährung
Fitnessboule für das Tier

Tierfutter. „Mein Hund hat mir ziemlich deutlich gezeigt, dass er das Barfen nicht mag“, sagt Silvia Bergmann. Bei der Recherche nach einem geeigneten, artgerechten Futter für ihren Mischlingshund aus dem Tierschutz stieß sie auf das Reico Vital-System. Die Philosophie des Unternehmens und das hochwertige Futter haben die 39-jährige Tierfreundin überzeugt. Für Bergmann, die mit Hund, Katze und Pferd aufgewachsen ist und eine Weiterbildung im Bereich Ernährung und zur Verhaltensberaterin Mensch...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Region Kusel-Altenglan hat so einiges zu bieten

Wandern in Kusel/Altenglan
Geheimtipp für aktiven und entspannten Urlaub

Kusel-Altenglan. Eine Wanderung voller Höhepunkte ist der Veldenz-Wanderweg – nur eine von vielen spannenden Touren in der Region Kusel/Altenglan. Los geht es auf der Burg Lichtenberg, Stammsitz der Grafen zu Veldenz, hoch über dem kleinen Örtchen Thallichtenberg. Durch die Stille der Natur führt der Weg über insgesamt 62 Kilometer zum Veldenzer Schloß in Lauterecken. Der als Leading Quality Trail ausgezeichnete Veldenz-Wanderweg durch das Pfälzer Bergland ist in fünf Etappen aufgeteilt. Wer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wasserschaupfad im Pfälzer Mühlenland

Das Pfälzer Mühlenland entdecken
Wasserfälle, Felsen und grandiose Ausblicke

Pfälzer Mühlenland. Vorbei an den Heckrindern, die die Wiesenflächen am Wasserschaupfad freihalten, an verschiedenen Weihern, die vom Odenbach gespeist werden, eröffnet sich der Blick auf den pfälzischen „Mount Rushmore“: auf den etwa gleichhohen Felsen erkennt man Gesichter. Danach tritt man in den Kessel mit Wasserfällen, von Felsen umgeben. Auf einer Aussichtsplattform erwartet einen ein grandioser Blick und eine Waldliege zum Entspannen. Auf der Sonnenseite des Tals geht es zurück zum...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen