Hauenstein - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Wandergruppe des PWV Wilgartswiesen an der Kanzelwand-Bergstation.

Wanderfahrt der Pfälzerwaldsverein-Ortsgruppe
Bergerlebnis Kleinwalsertal Wilgartswiesen

Wilgartswiesen. Für die diesjährige Wanderfahrt der PWV-Ortsgruppe Wilgartswiesen von Sonntag, 21. bis Donnerstag, 25. Juli, hatte die Führung das Motto „Bergerlebnis Kleinwalsertal“ und als zentralen Ausgangspunkt ein Hotel in Riezlern gewählt. Zur Einstimmung begleitete am ersten Tag ein einheimischer Gästeführer die Teilnehmer zu einer Rundfahrt durch das Tal und vermittelte dabei interessante Informationen. Es folgte das erste Gipfelerlebnis, nach einer Gondelfahrt zum „Walmendinger Horn“...

In ein Feuerwehrauto muss man sich nicht setzen, tut aber trotzdem etwas Gutes.

Förderverein Feuerwehr sucht Mitglieder
Gründungsveranstaltung

Völkersweiler. Viele Menschen heutzutage helfen gerne ihren Mitmenschen, haben aber nicht genug Zeit für eine aktive Mitgliedschaft bei der freiwilligen Feuerwehr. Eine Mitgliedschaft im Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Völkersweiler ist die perfekte Möglichkeit, einen aktiven Beitrag für die eigene Sicherheit, und die Sicherheit der Mitmenschen zu leisten. Alle interessierten Bürger sind zur Gründungsveranstaltung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Völkersweiler am...

Der Hohenbergerturm bei Birkweiler.

Der Hohenbergturm bei Birkweiler wurde wiedererrichtet
Projekt des Monats August

Annweiler. Im ländlichen Raum gibt es viele kulturelle und traditionelle Stätten, die durchaus in die Jahre gekommen und daher teilweise verfallen sind. So auch der Hohenbergturm bei Birkweiler und Annweiler am Trifels. Der im 19. Jahrhundert in Trockenbauweise errichtete Turm ist in seiner elliptischen Kegelstumpfform einzigartig in der Pfalz. Damals diente er als optische Telegrafenstation auf dem Hohenberg, um Nachrichten zwischen Paris und der französischen Festung Landau auszutauschen....

Das Frauenzentrum Aradia setzt sich auch für Gleichberechtigung ein.

SPD würdigt soziale Arbeit von Menschen vor Ort
„Menschen der Region“

Landau. Bei ihrer traditionellen Veranstaltung „Menschen der Region“ wird die SPD Südpfalz wieder Menschen und Gruppen vorstellen und auszeichnen, die sich ehrenamtlich für die Allgemeinheit einsetzen und Herausragendes für die Gesellschaft leisten. Die diesjährige Veranstaltung findet statt am Samstag, 24. August, 17 Uhr, auf dem Karl-Josef Stöffler-Platz in Wörth. Ausgezeichnet wird das Frauenzentrum Aradia aus Landau. Das Frauenzentrum ist eine Notruf- und Beratungsstelle für Frauen, die...

Die Einschränkung betrifft die Buslinien 259, 524, 531 und 532.

Einschränkungen im Busverkehr
Dorffest in Völkersweiler

Völkersweiler. Anlässlich des Dorffestes in Völkersweiler, ergeben sich in der Zeit von Donnerstag, 15. August, 14 Uhr bis voraussichtlich Montag, 19. August, Einschränkungen im Busverkehr der Linien 259, 524, 531 und 532. Linie 259: Völkersweiler/Darstein - Wilgartswiesen - Hauenstein  Linie 524: Albersweiler - Annweiler - Waldrohrbach - Pfalzklinikum  Linie 531: Landau – Ilbesheim – Pfalzklinikum – Völkersweiler – Annweiler  Freizeitbus Linie 532: Taubensuhl - Annweiler - Vorderweidenthal...

Unter anderem konnten die Kinder an einem Workshop im Zoo Landau teilnehmen.
4 Bilder

4.000 Plätze und über 200 Veranstaltungen für 700 Kinder
Ferienpass auch 2019 ein voller Erfolg

Landau. Tiere, Zirkus und Klettern: Die Kinder aus der Stadt Landau und dem Landkreis Südliche Weinstraße wissen, was gut ist. Der Workshop „Tierkinder im Zoo Landau“, das Zirkusprojekt „Ramba Zamba“, eine Packeselwanderung und ein Ausflug in den Kletterpark gehörten zu den beliebtesten und am meisten nachgefragten Veranstaltungen des diesjährigen gemeinsamen Ferienpasses von Stadt und Kreis. Nachdem die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen bis zum letzten Tag vor Schulbeginn „bespaßt“ wurden,...

Rathaus Hauenstein

Aus dem Verbandsgemeinderat Hauenstein
Neu gewählter Rat konstituiert - reine Männerrunde

Hauenstein (Südwestpfalz) Am Dienstagabend (13. August 2019) traf sich der am 26. Mai neu gewählte Rat der Verbandsgemeinde Hauenstein zu seiner konstituierenden Sitzung. Beim Blick in die Runde der 24 Bestätigten und Neugewählten waren ausschließlich Rats-Herren auszumachen. Dies kann sich erst durch eventuelle Nachrückerinnen ändern. Zunächst waren die ausscheidenden Ratsmitglieder zu verabschieden, deren Arbeit Bürgermeister Kölsch würdigte und denen er namentlich dankte. Soweit diese...

Eine Veranstaltung des Fördervereins
110 Jahre Luitpoldturm

Wilgartswiesen. Das 110-jährige Jubiläum des Luitpoldturmes nimmt der Förderverein zum Anlaß am Samstag, den 31. August um 18 Uhr, in der Wilgartishalle in Wilgartswiesen, Schulstraße 6 das Ereignis mit einem passenden Programm zu würdigen. Ein renomierter Historiker hält einen Vortrag zur gemeinsamen bayrisch/pfälzischen Epoche vom Wiener Kongress bis zum Ende des 2. Weltkrieges. Der Kulturbeauftragte der Pfälzerwaldvereine würdigt die Leistungen des Initiators des Luitpoldturmes Fritz...

Gemischter Chor Dimbach e.V. feiert
50. Vereinsjubiläum

Dimbach. Am kommenden Sonntag, 18. August, feiert der Gemischte Chor Dimbach e.V. seinen 50. Vereinsgeburtstag. Über fünf Jahrzehnte hat der Chor das Dimbacher Dorfleben geprägt und mitgestaltet. Unter der Leitung des letzten ortsansässigen Dorflehrers Peter Mann wurde der Verein 1969 ins Leben gerufen und über mehrere Jahrzehnte als Chorleiter von ihm begleitet. Zwischenzeitlich folgten weitere Chorleiterinnen, bis dann vor knapp zehn Jahren Frau Andrea Serr die Leitung übernahm und bis...

Pfarrer Kästel bei seinem Abschiedsgottesdienst.

Pfarrer Gerhard Kästel beendet Amtszeit
Feierlicher Abschied

Schwanheim. Die überaus zahlreich erschienenen Besucher in der Sankt-Hubertus-Kirche spürten beim Abschiedsgottesdienst von Pfarrer Gerhard Kästel auch ein wenig Wehmut und Rührung, als das Kreuz voran, gefolgt von Abordnungen der Vereine und Organisationen mit ihren Fahnen, Pfarrer Kästel, Dekan Johannes Pioth, Pfarrer i.R. Peter Berger und Franziskaner-Minoriten-Provinzial Pater Bernardin in das schmucke Gotteshaus einzogen. In seinem letzten Gottesdienst verabschiedete sich Pfarrer Gerhard...

Herbert Johann wurde dieser Tage 85 Jahre alt. Er war einer der letzten, der die historische Holzschuhmaschine noch bedienen konnte.

Herbert Johann, Tüftler, Museumspionier und Philosoph
„Schuhprofessor“ feierte 85.

Hauenstein. Immer wieder nachdenken und sinnieren, den fantastischen Naturphänomenen Gesetzmäßigkeiten entlocken und praktische Anwendungen für den menschlichen Alltag entwickeln, das beschäftige ihn seit er denken kann und lasse ihn auch im hohen Alter nicht ruhen. In geistiger und körperlicher Frische wurde der Erfinder, Tüftler, Denker und Autodidakt Herbert Johann 85 Jahre alt. Seinen Geburtstag feierte er im kleinen Kreis mit Frau Doris und den drei Kindern in seinem zum kleinen Museum...

Mit gestärktem Selbstbewusstsein gehen die Roten Teufel nach dem Sieg im DFB-Pokal in den Ligaalltag

Wochenblatt verlost 5x 2 Karten zum Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig
Neues Selbstbewusstsein soll Flügel verleihen

FCK. Der FCK ist, wenn man auf die Tabelle schaut, durchwachsen in die Saison gestartet. Fünf Punkte aus vier Spielen lässt noch Luft nach oben. Doch wer die Roten Teufel spielen gesehen hat, weiß, da könnte etwas entstehen. Zweikampfverhalten, Laufbereitschaft, Spielwitz - die aktuelle Mannschaft zeigt vieles, was man in den letzten Jahren auf dem Betzenberg schmerzlich vermisst hat. Auch wenn das letzte Ligaspiel im Fritz-Walter-Stadion torlos endete, alle Ränge klatschten nach dem...

VIVIDA VOX – Der Chor!
Einladung zum „Probesitzen“!

Unsere Sommerpause ist beendet. Voller Tatendrang und Energie freuen sich die Sängerinnen und Sänger auf den Auftakt ihrer Chorproben. Der nächste Auftritt steht unmittelbar bevor. Nachdem wir im Juli bereits einen Auftritt hatten in der Bergkirche in Bad Bergzabern, findet am Sonntag, 18.8.2019, um 9.30 Uhr, in der Marktkirche in Bad Bergzabern ein Gottesdienst statt, mit Herrn Dekan Dietmar Zoller, den VIVIDA VOX musikalisch gestaltet. Für alle, die Interesse haben an einem...

Idyllisch gelegen der Reinighof. Mittig ist ein Solarkocher zu sehen.  Foto (2): B. Bender
10 Bilder

Natürlich leben im Hier und Jetzt - gemeinsam für die Zukunft
Auf dem Weg nach Biotopia

Bruchweiler-Bärenbach. In diesem Jahr feiert der Reinighof seinen 42. Geburtstag. Das Leben unterliegt ständigem Wandel und so hat sich auch dort seit 1977 einiges verändert. Die damalige Gemeinschaft von zwanzig Personen fand sich in Bundenthal zusammen und als bekannt wurde, dass der Reinighof zum Verkauf steht, wurde ein Verein gegründet und das Haus mit großem Anwesen gekauft. Mit einer Wanderschäferei wurde der Lebensunterhalt weitgehendst bestritten, was sich aber zunehmend als...

Im hölzernen Logbuch wurde das Versprechen der Waldjugend festgehalten, insgesamt 20.000 Stunden Freizeit für die Hilfe des Waldes zu investieren.  Foto (2): Bender
20 Bilder

Bundesministerin Julia Klöckner besucht Bundeslager der Waldjugend
Wald ist heimlicher Held

Hauenstein. Insgesamt 600 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben in der letzten Juliwoche eine große Zeltstadt in Hauenstein errichtet, um sich mit dem Thema Naturschutz und Nachhaltigkeit intensiv auseinander zu setzen. Am vergangenen Freitagnachmittag schien der Zeltplatz verlassen. Ruhig. Die Waldjugend erwartete den Besuch der Bundesministerin Julia Klöckner. Empfangen wurde sie von Annika Hanke, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Waldjugend, und dem Bundesleiter Sven...

Der Gastronomiewettbewerb bietet eine Genussreise rund um die Kartoffel.

Noch bis zum 25. August bringt die Grumbeere Bodenständigkeit mit Raffinesse auf den Teller
Wie schmeckt die Südpfalz?

Germersheim. Seit vier Wochen läuft der Gastronomiewettbewerb „So schmeckt die Südpfalz“ schon und zahlreiche Gäste haben sich bereits auf eine Genussreise rund um die Kartoffel oder auf pfälzisch die Grumbeere, begeben. Die 16 Restaurants, die es in die Endrunde geschafft haben, können noch bis Sonntag, 25. August, ihre kulinarischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Wer sich bisher noch nicht selbst von den Grumbeere-Menüs der Köche überzeugen konnte, hat also noch ausreichend Zeit diese zu...

 Der Waldläufer – Marathon hat eine Menge für das Auge zu bieten.

Jetzt schon Anmeldungen möglich
Waldläufer – Marathon

Hauenstein. Zum zweiten Mal findet der Waldläufer – Marathon in der Urlaubsregion Hauenstein am Samstag, 05. Oktober, statt. Spektakuläre Felsen, tief eingeschnittene Täler und vor allem Wald soweit das Auge reicht – das sind die Zutaten für den ersten Waldläufer-Marathon. Und wer es genauer mag, für den hier die genauen Daten: 45,1 Kilometer, 1402 Höhenmeter, 6 Berge,(Mischberg, Rauhberg, Höllenberg, Dimberg, Immersberg und Winterberg. Auf den Punkt gebracht: ein atemberaubendes...

Kinder und Eltern am Kochbus.

Kochbus in der KiTa Schwanheim
Gesunde Ernährung

Schwanheim. „Rheinland-Pfalz isst besser“ – unter diesem Motto fährt der Kochbus des Umwelt- und Ernährungsministeriums durch ganz Rheinland-Pfalz, um den Kindern an Kitas und Schulen das Thema „gesunde und nachhaltige Ernährung“ näher zu bringen. Am vergangenen Donnerstag, 18. Juli, war dieser Kochbus an der KiTa Schwanheim und begeisterte dort nicht nur die Kinder für vegane Gemüsebolognese. Beim Obst- und Gemüseschnippeln halfen die Kleinen mit ganz großem Eifer mit, sodass das...

Austritte aus der Landeskirche um 10,34 Prozent gestiegen
Auch die Evangelische Kirche verliert Mitglieder

Pfalz. Die Evangelische Kirche der Pfalz hat im Jahr 2018 nach der heute veröffentlichten Statistik der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) weiter Mitglieder verloren. Demnach sank die Zahl um 1,91 Prozent auf 505.793. Die Zahl der Austritte aus der Landeskirche stieg um rund 10,34 Prozent (459 Personen) auf 4.900. Im selben Zeitraum gab es landeskirchenweit 4.086 evangelische Taufen und 549 Eintritte. Signifikant bleibt die hohe Zahl der Beerdigungen: 7.609 Menschen aus dem Bereich der...

Gut für Mensch und Natur: Beweidung öffnet die Landschaft und schafft wertvolle Lebensräume, hier eine Fläche bei Lindenberg.

Glanrinder, Rinder, Schafe und Ziegen sorgen für artenreiche Biotope im Pfälzerwald
Gemischtes Landschaftspflegeteam in Lindenberg in Aktion

Lindenberg. Reiner Koch, Ortsbürgermeister von Lindenberg, ist sehr zufrieden mit seinem Beweidungsprojekt westlich der Dorfmitte. Kürzlich traf er sich dort zu einem Rundgang mit Mitgliedern des Lindenberger Gemeinderats, der Direktorin des Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen, Dr. Friedericke Weber, und dem Projektverantwortlichen beim Biosphärenreservat, Harry Schmeiser. Gemeinsam mit dem Biosphärenreservat hat die Gemeinde Lindenberg 2016 die Beweidung begonnen, durch die...

Malu Dreyer, die von der Verbandsgemeinde angeschriebene Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und stellvertretende SPD Bundesvorsitzende
2 Bilder

Verbandsgemeine Hauenstein fordert von Fusionsverpflichtung abzusehen
Innenminister offeriert Gespräch über einvernehmliche Gebietsänderungsmaßnahme

Hauenstein (Südwestpfalz). Einer Pressemitteilung des Bürgermeisters der Verbandsgemeine Hauenstein von heute (11. Juli 2019) zufolge soll im Ministerium des Inneren und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz ein Gespräch zur Zukunft der Verbandsgemeinde stattfinden. Mit der dort zuständigen Fachabteilung sei vereinbart worden einen konkreten Termin nach der konstituierenden Sitzung des Verbandsgemeinderates (13. August 2019) zu finden. Nach dem Beschluss des Verbandsgemeinderates Hauenstein...

 Der Rauschlocher Fels.

Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald in Hauenstein informiert
Felsenwanderung

Hauenstein. Am Mittwoch 17. Juli starten die Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald wieder mit einer geführten Wanderung in die Sommersaison. Start ist um 9.30 Uhr am Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald, Schuhmeile 1 in Hauenstein. Von dort aus führt Gästeführer Roland Hermann zum Rauschlocher Fels, auch Rauschlocher Schiff genannt. Die Wanderstrecke bietet viele Ausblicke zum Felsenmeer rund um Hauenstein. Je nach Lust und Kondition der Teilnehmer variiert die Strecke zwischen zwei bis fünf Stunden....

Rudolf Werner ist Ehrenamtler mit Leib und Seele.

Rudolf Werner im Einsatz für Annweiler
Ehrenamt hält fit

von Britta Bender Ehrenamt. Der in Annweiler lebende Rudolf Werner hat eine äußerst erfolgreiche Karriere hinter sich. Seine Ausbildung als Journalist begann er beim Pfälzer Tageblatt in Landau. Am Deutschen Institut für Publizistik in Düsseldorf nahm er an Weiterbildungen teil. Nach seinem Abschluss war er dann ab 1963 für drei Jahre als Redakteur bei der Tageszeitung Mannheimer Morgen tätig. In unserem letzten Trifels Kurier hat Rudolf Werner gezeigt, dass er nichts verlernt hat. Er war...

Die Ministerpräsidentin mit der "kommunalen Familie", Stadtbürgermeister Thomas Wollenweber, Verbandsbürgermeister Christian Burkhart und Landrat Dietmar Seefeldt bei der Abschluss-Pressekonferenz des Rheinland-Pfalz Tages 2019.
4 Bilder

Gelungene Rheinland-Pfalz Tage dank hervorragender Zusammenarbeit und großartigem Engagement
Festwochenende mit „Wir-Gefühl“

Annweiler. Sicher war sich die Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Abschluss-Pressekonferenz zum Rheinland-Pfalz Tag am späten Sonntagnachmittag, dass es in der ganzen Stadt wohl keinen einzigen Hut mehr zu kaufen gibt. Denn diesen Hitzeschutz empfahl sie bereits beim Eintrag in das Goldene Buch von Annweiler am Freitagvormittag, bevor sie am Abend bei hitzigen Temperaturen das Landesfest auf der RPR1 Bühne eröffnete. Aber nicht nur die Besucherinnen und Besucher hatten im Vorfeld des...

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.