Jahresablesung bei den Stadtwerken Germersheim
Ablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler

Germersheim.  Die Jahresablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler steht vor der Tür. Wie bereits im letzten Jahr, werden die Stadtwerke Germersheim alle ihre und alle Kunden, die von einem anderen Anbieter versorgt werden, anschreiben.
Die Mitteilung der Zählerstände kann per Internet, Post, Fax oder telefonisch erfolgen. Auch die persönliche Abgabe der ausgefüllten Zählerkarte im Kundencenter der Stadtwerke Germersheim GmbH ist möglich. „Wir empfehlen, die Stände per Internet zu erfassen, da hier direkt eine Plausibilitätsprüfung der Stände erfolgt und Ablesefehler vermieden werden können“, heißt es seitens der Stadtwerke. . Sollte die telefonische Variante bevorzugt werden, machen die Stadtwerke darauf aufmerksam, dass es trotz erhöhter Mitarbeiteranzahl beim Telefonsupport in den ersten Tagen zu Engpässen kommen kann.

Alle notwendigen Informationen über den Ablauf der Jahresablesung erhalten die Kunden mit dem Anschreiben. Das Anschreiben mit der Ablesekarte wird ab dem 17. Dezember  versendet. Die Kunden werden gebeten, die Zählerstände, auf einem der genannten Übermittlungswege bis spätestens 7. Januar 2019 mitzuteilen. Sofern keine Zählerstände bis zu diesem Datum vorliegen bzw. eingehen, wird der Verbrauch gemäß den rechtlichen Vorgaben geschätzt und abgerechnet. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen