Schiffer- und Brauchtumspflegeverein e. V. in Sondernheim
Kaplan Klein segnet Vereinsfahne

Germersheim/ Sondernheim. Der Schiffsmast in Sondernheim gehört zu den Wahrzeichen des Ortes. Viele Men-schen sehen darin jedoch nur ein paar bunte Fähnchen. Nur noch wenige der Einwohner, die früher in der Mehrzahl Fischer und Schiffer waren, kennen noch die Bedeutung der einzelnen Fahnen. Zu bestimmten Anlässen ist eine entsprechende Beflaggung festgelegt. Hierzu gibt es konkrete Regelungen. Da die Fahnen „Wind und Wetter“ ausgesetzt sind, müssen sie gelegentlich erneuert werden.
Am Mittwoch, 3. Oktober, um 11:00 Uhr ist es wieder soweit. Die erneuerte Vereinsfahne und die Fahne des „Heiligen Nikolaus“ (der heilige Nikolaus ist der Schutzpatron der Schiffer), werden in einer Feierstunde von Kaplan Alexander Klein, der erst kürzlich nach Germersheim kam, gesegnet. Der Musikverein Sondernheim übernimmt die musikalische Unterhaltung.
Der Vorsitzende des Schiffer- und Brauchtumspflegevereins, Günter Dörr, lädt alle Interessierte zu dieser Feier recht herzlich ein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen