Linienbusverkehr in der Südpfalz neu strukturiert - Kapitel Viabus endet
"Höhere Preise, deutliche Verbesserungen"

Symbolbild Linienbus
  • Symbolbild Linienbus
  • Foto: Mario Venzlaff /Pixabay
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Landkreis Germersheim/Südpfalz. Aufatmen für alle, die als Pendler regelmäßig den ÖPNV in der Region nutzen und auf geregelte und funktionierende Verbindungen angewiesen sind: Es gibt zum 13. Dezember Änderungen im Busverkehr der Südpfalz. Denn, so berichtet die Kreisverwaltung Germersheim, das Linienbündel Südpfalz wurde neu vergeben. „Mit der Neuvergabe wird es ab der Betriebsaufnahme am 13.Dezember bei einer geringen Preissteigerung zum Vorjahr etliche deutliche Verbesserungen geben“, so verspricht Landrat Dr. Fritz Brechtel.

Brechtel informierte bereits in der Kreistagssitzung vom 7. September über die Vergabe des Linienbündels Südpfalz: Die Finanzierungsvereinbarung zwischen dem Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Neckar, den Landkreisen Germersheim, Südliche Weinstraße, Südwestpfalz, der Stadt Landau sowie dem ZSPNV wurde im Januar 2020 unterzeichnet. Die Vergabeunterlagen wurden auf die Vergabeplattform des VRN am 3. Februar online gestellt, die Angebotsfrist coronabedingt auf den 4. Mai verlängert. Die Mitteilung an die Busunternehmen, wer den Zuschlag erhält, hat der VRN Anfang Juni verschickt.
Als Ergebnis der Vergabe erhält ab 13. Dezember das Los 1 die Südpfalz Nahverkehrsgesellschaft GmbH Münchweiler, das Los 2 Hetzler Busreisen Herxheim und Firma Pfadt Busreisen Germersheim, das Los 3 DB Regio Bus Mitte GmbH Mainz.
Der Anteil des Landkreises Germersheim am Gesamtzuschuss 2021 für die Lose 1 bis 3 beträgt 2.145.294 Euro. Die Laufzeit der Konzessionsverträge beträgt zehn Jahre bis zum Fahrplanwechsel Dezember 2030.

Einige der Verbesserungen bei den Buslinien zum Betriebsstart am 13.Dezember sind:
Linie 590: Landau-Dammheim-Hochstadt-Lustadt-Germersheim
Auf dieser Linie wird ein Verkehr an Sonn- und Feiertagen im 2-Stunden-Takt zwischen 8 und 19 Uhr eingeführt. Bisher kein Verkehr an Sonn- und Feiertagen.
Linie 599: Freisbach-Weingarten-Schwegenheim-Lingenfeld-Germersheim
Diese Linie bedient künftig auch nachmittags die Haltestelle „Oberer Waldacker“ im Schülerverkehr.
Linie 550: Regio Buslinie. Landau-Offenbach-Bellheim-Germersheim
Um abendliche Rückfahrtmöglichkeiten von den Städten Germersheim und Landau in den LK SÜW und Germersheim zu ermöglichen wurde die Linie 550 am Freitag- und Samstagabend bis ca. 22.30 Uhr verlängert.
Neue Linie 553: Rohrbach-Herxheim-Rülzheim
Neue Relation von Rohrbach über Herxheim nach Rülzheim an den dortigen Bahnhof im 2-Stunden-Takt (Mo-So). An beiden Bahnhöfen werden Anschlüsse an den SPNV ermöglicht.
Linie 546: Böllenborn-Bad Bergzabern-Winden-Kandel
Der Fahrplan der Linie 546 wird sowohl an Schul- als auch an Ferientagen durch zusätzliche Fahrten auf der Relation Winden-Minfeld-Kandel-Minderslachen und zurück verstärkt.
Linie 548: Leimersheim-Rheinzabern-Hatzenbühl-Hayna-Kandel-Wörth
Fahrplananpassungen. Mehrere Fahrten werden zum Bahnhof Kandel bzw. Bahnhof Rheinzabern verlängert, drei zusätzliche Fahrten werden eingerichtet
Linie 549: Kandel-Scheibenhardt-Berg-Wörth
Anbindung der Bienwaldmühle nach dem Status Quo vor August 2019.

„Außerdem werden zukünftig nur noch Niederflurbusse mit automatischen Fahrgastzählsystemen (AFZS) eingesetzt“, so Brechtel. ps

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
"Echt oder falsch": So lautet das Motto der Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler sind noch bis 4. Oktober entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Innenstadt zu sehen.
10 Bilder

Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein
Original oder Fälschung?

Bingen am Rhein. Ist das jetzt echt oder falsch? Original oder Fälschung? Das gilt es bei der 5. Skulpturen-Triennale in Bingen am Rhein herauszufinden. Täglich hört man vor allem in den sozialen Medien von angeblichen oder tatsächlichen "Fake News". Die Skulpturen-Triennale 2020 greift also mit dem diesjährigen Motto "Echt und falsch" ein hochaktuelles Thema auf. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler zeigen eine faszinierende Vielfalt und sind noch bis Sonntag, 4. Oktober, entlang des...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre (Rheinland-Pfalz) bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen